Selfie für Biodiversität

Das PAME-Projekt hat den Internationalen Biodiversitätstag gefeiert und den Sieger des „Selfie für Biodiversität“-Wettbewerbs prämiert. Unter dem Motto „Biodiversität und nachhaltiger Tourismus“, reichten Teilnehmer kreative Fotos und Geschichten ein, die zeigen mussten, wie nachhaltiger Tourismus Biodiversität schützen kann.

Meldung zum Biodiversitätstag
Eine Gruppe Frauen in Ghana schaut interessiert auf an die Wand geheftete Flipchart-Papiere

Online-Story

Natürliche Wasserinfrastruktur im Volta-Becken

Das IKI-Projekt WISE-UP erarbeitet Lösungen für den Wassersektor im Volta-Becken in Ghana. Natürliche Infrastruktur trägt dabei zu Klimafolgenanpassung und nachhaltiger Entwicklung bei.

zur Webseite

Die Internationale Klimaschutzinitiative

Die Internationale Klimaschutzinitiative      (IKI) des Bundesumweltministeriums finanziert seit 2008 Klima- und Biodiversitätsprojekte in Entwicklungs- und Schwellenländern sowie in Transformationsstaaten.

weitere Informationen
Korallenriffe sind ein wichtiger Teil der ersten Küstenschutzlinie. Foto: © Nick Hall/TNC

Interview

Schutz der natürlichen Küstenschutzlinie

Dr. Mike Beck (TNC) spricht über seine Forschungsarbeit zu ökosystembasierter Anpassung als Katastrophenvorsorge und den Umgang mit den Auswirkungen des Klimawandels.

zum Interview
Foto: Deutsche Welle

Film

Mist machen im Kittchen - für die Umwelt

Öko-Strom und Gefängnis, geht das zusammen? Tatsächlich steckt dahinter eine grüne Idee. In Grenada wandeln Insassen Dung in Strom - als Teil ihrer Rehabilitierung.

zum Film

IKI Twitter Feed

Das Auswahlverfahren für das Jahr 2017 ist beendet.

Zu spät eingereichte Projektskizzen können nicht mehr berücksichtigt werden.