100% Erneuerbare Energie in Städten und Regionen für eine Abschwächung des Klimawandels - Internationale Klimaschutzinitiative (IKI)

100% Erneuerbare Energie in Städten und Regionen für eine Abschwächung des Klimawandels

Stand: June 2020

Ziel und Maßnahmen

Das Projekt unterstützt Städte und Regionen in Argentinien, Indonesien und Kenia Strategien für eine 100% Versorgung mit erneuerbaren Energien zu entwickeln sowie Bewusstseinsbildung und Engagement von Interessenvertretern zu verknüpfen. Gleichzeitig soll die Bewertung lokaler Potentiale für RE, die Erstellung von Konzepten und ausgewählte Projekte mit hohem Realisierungspotential vorangebracht werden. Hierfür wird das Vorhaben Instrumente und Ressourcen für eine städtische Energieversorgung auf Basis erneuerbare Energien zusammenbringen. Das Projekt fördert den Dialog zwischen den Regierungsebenen, stärkt Kapazitäten und regt die Entwicklung von geeigneten Rahmenbedingungen auf nationaler, regionaler und lokaler Ebene an – mit dem Ziel, das lokale Potential für RE und Energieeffizienz zu fördern. Beispielhaft will das Projekt aufzeigen, wie lokale Rahmenbedingungen und Projekte zum Erreichen nationaler Beiträge zur Erreichung der NDCs und SDGs beitragen.

Projektdaten

Länder:
Argentinien, Indonesien, Kenia

Durchführungs­organisation:
ICLEI - Local Governments for Sustainability e.V.

Partnerinstitution(en):
  • Ministry for Energy and Mining - Argentina, Ministry of Energy and Mineral Resources (MEMR) - Indonesia," Ministry of Energy and Petroleum, Directorate for Renewable Energy - Kenya"," Ministry of Environment, Water and Natural Resources (MEW&NR) - Kenya"
  • ,ICLEI South America Secretariat - Brazil,ICLEI Southeast Asia Secretariat

BMU-Förderung:
3.979.806,91 €

Laufzeit:
03/2019  bis  02/2023


Video



Meldungen zum Projekt

14.04.2020„Jede Stadt muss ihren eigenen Weg gehen“
  • Twitter
  • Facebook
  • Google+