Ambitious City Promises: Klimafreundliche Stadtentwicklung in südostasiatischen Großstädten - Internationale Klimaschutzinitiative (IKI)

Ambitious City Promises: Klimafreundliche Stadtentwicklung in südostasiatischen Großstädten

Stand: October 2020

Ziel und Maßnahmen

In mehreren südostasiatischen Ländern mit raschem Wirtschaftswachstum und Urbanisierung tragen die schnell wachsenden Großstädte erheblich zum Ausstoß von Treibhausgasen bei. Das Projekt unterstützt ausgewählte Städte in Indonesien, den Philippinen und Vietnam in der Entwicklung lokaler Klimaschutzpläne, die durch konkrete Ziele, ganzheitliche Strategien und die Einbindung verschiedener Akteure gekennzeichnet sind. Die Umsetzung erfolgt in Zusammenarbeit mit der Regierung der Metropolregion Seoul, welche 2015 mit dem „Versprechen von Seoul“ einen beispiellosen Minderungsplan veröffentlicht hat. Emissionsarme Entwicklungspfade für Städte, sogenannte „Stadtversprechen“ werden in den Projektstädten entwickelt und deren Umsetzung unterstützt. Jede Regionalregierung entwickelt örtlich angepasste und auf die jeweiligen Rahmenbedingungen und Prioritäten zugeschnittene Minderungsziele und Aktionspläne. Das Vorhaben leistet so zudem einen Beitrag zur Umsetzung der NDCs der Partnerländer.

Stand der Umsetzung/Ergebnisse

  • Die Projektstädte Jakarta, Hanoi, and Pasig City wurden ausgewählt.
  • Die Satellitenstädte die von den neuen Kapazitäten und Ressourcen der Projektstädte profitieren werden sind ebenfalls ausgewählt worden und sind Tangerang, Bekasi, Soc Son, Son Tay, Paranaque, and Marikina.
  • Im Jahr 2018 wurde in jedem Projektland ein Talanoa-Dialog vom Projekt organisiert.
  • Die ersten Ergebnisse wurden 2019 im Rahmen des Seoul Mayor Forum on Climate Change vorgestellt.
  • Eine Reihe von Fachworkshops wurde in Indonesien, Vietnam und den Philippinen abgehalten bei denen die Prioritäten für die drei Projektstädte identifiziert wurden.
  • Die Priorität für Hanoi ist Luftqualität während die Priorität für Jakarta und Pasig City Energieeffizienz und Erhaltung von Grünflächen ist.
  • Im September 2020 wurden insgesamt zehn Veranstaltungen zur Partizipation der Bürgerinnen und Bürger in allen drei Projektstädten durchgeführt bei denen die städtischen Klimaaktionspläne vorgestellt wurden.
  • Das Projekt wird auf insgesamt durch 9 verschiedene Social-Media-Kampagnen beworben, wodurch mindestens 200.000 Personen erreicht wurden.

Projektdaten

Länder:
Indonesien, Philippinen, Vietnam

Durchführungs­organisation:
ICLEI - Local Governments for Sustainability e.V.

Partnerinstitution(en):
  • Department of Environment and Natural Resources (DENR) - Philippines, Ministry of Construction - Viet Nam, Ministry of Environment and Forestry - Indonesia
  • ICLEI East Asia Secretariat,ICLEI Southeast Asia Secretariat

BMU-Förderung:
3.099.419,00 €

Laufzeit:
01/2017  bis  12/2020


Internetauftritt(e):

Video



  • Twitter
  • Facebook
  • Google+