Climate Finance Partnership

Stand: Oktober 2021

Um die globalen Finanzströme auf eine klimaresilienten Entwicklung auszurichten, ist es elementar, insbesondere private Finanzströme in klimagerechte Investitionen umzulenken. Der Privatsektor ist bislang jedoch im Bereich der klimafreundlichen Investitionen in Schwellen- und Entwicklungsländern mit großen Barrieren wie hohen Risiken und wenig entwickelten Finanzmärkten konfrontiert. Der Climate Finance Partnership Fund (CPF) reduziert diese Hürden und fördert Investitionen in Erneuerbare Energien in Entwicklungs- und Schwellenländern. Das Konzept des CFP wurde auf dem von Frankreich ausgerichteten One Planet Summit im September 2018 entwickelt und ist ein gemeinsames Projekt zwischen Deutschland und Frankreich sowie mehrerer Stiftungen und BlackRock. Durch das BlackRock-Netzwerk an institutionellen Investoren soll ein überdurchschnittlich hoher Mobilisierungshebel an privater Klimafinanzierung von 1:4, bei einem Gesamtkapital des Fonds von rund 500 Millionen US-Dollar, erreicht werden.

Projektdaten

Länder:
weltweit

Durchführungs­organisation:
KfW Entwicklungsbank

BMU-Förderung:
27.000.000,00 €

Laufzeit:
01/2021  bis  12/2033




  • Twitter
  • Facebook
  • Google+