Crowdinvesting - ein innovativer Finanzierungsmechanismus zur Förderung von Klimainvestitionen - Internationale Klimaschutzinitiative (IKI)

Crowdinvesting - ein innovativer Finanzierungsmechanismus zur Förderung von Klimainvestitionen

Stand: November 2020

Übergeordnetes Ziel ist, das Marktversagen fehlenden Engagements der Finanzinstitutionen zu adressieren, sowie ‚geduldige‘, risikobewusste Retailinvestoren für die Finanzierung kleinerer Klimainvestitionen zu gewinnen. Dieses Projekt soll zeigen, dass Retailinvestoren bereit sind in solche Projekte zu investieren und Investitionsmöglichkeiten zu schaffen, die aufgrund höherer Transaktionskosten, fehlender Eigenkapitalinvestitionsbereitschaft und mangelnder finanztechnischer Kenntnisse der Projektentwickler/KMUs keinen Zugang zu kommerzieller Finanzierung haben. Durch das Angebot geprüfter Investitionsmöglichkeiten will die Plattform die Vorzüge des Crowdfunding mit denen eines Investmentfonds verbinden. Das Projekt unterstützt den Aufbau der Plattform, die nach einer 5-jährigen Laufzeit ohne weitere Gebermittel finanziell tragbar sein sollte. Inder Aufbauphase plant die Plattform rund 60 Projekte zu unterstützen und EUR 6,2 Mio. Privatfinanzierung von Kleinanlegern zu mobilisieren.

Stand der Umsetzung/Ergebnisse

  • Die Crowdinvesting Plattform befindet sich in der Aufbauphase.
  • Eine Studie über folgende Themen wurde angefertigt:

    • Vorstellung der Designmerkmale der vorgeschlagenen Crowdinvesting-Plattform
    • Marktpotential
    • Potential an Investoren - Bedarfsanalyse in den Pilotländern Ghana, Peru und Ruanda
    • Komparativer Vergleich mit existierenden Plattformen und Analyse des Mehrwerts der vorgeschlagenen Crowdinvesting-Plattform

  • Der Launch der Plattform erfolgte 2020. Ddies beinhaltet die Website, auf der Investee-Projekte vorgestellt werden.
  • Unmittelbar nach Launch der Plattform wird die erste Finanzierungsrunde mittels eines Ideenwettbewerbs/Ausschreibung lanciert.

  • Projektdaten

    Länder:
    Ghana, Peru, Ruanda

    Durchführungs­organisation:
    Frankfurt School of Finance & Management gGmbH

    Partnerinstitution(en):
    • Ministry of Energy and Petroleum - Ghana, Ministry of Environment (MINAM) - Peru

    BMU-Förderung:
    3.606.119,00 €

    Laufzeit:
    03/2019  bis  12/2023




    • Twitter
    • Facebook
    • Google+