GNIplus - Internationale Klimaschutzinitiative (IKI)

GNIplus

Stand: April 2020

Ziel und Maßnahmen

Ziel ist es, die kenianische Regierung durch ihre Climate Change Directive dabei zu unterstützen, Elemente des Climate Change Act zu operationalisieren und die Elemente des Nationalen Aktionsplans zur Klimaänderung umzusetzen. GNIplus wird fachliche, rechtliche, technische und finanzielle Beratung bereitstellen. Dies soll die Schaffung von Rahmenbedingungen unterstützen, die öffentliche und private Investitionen in technisch ausgereifte, emissionsarme und klimaresistente Projektpipelines fördern. Governance und Transparenz sollen durch die Schaffung solider und durchsetzbarer Regularien das Vertrauen der Anleger stärken und somit Entscheidungen für nachhaltige Entwicklungen ermöglichen. Zu den Maßnahmen gehören: Einbeziehung und Verknüpfung von Interessengruppen, Deep-Dive-Analyse zur Bewertung von rechtlichen und politischen Barrieren, die technische Machbarkeit von Projektpipelines, die Entwicklung einer Implementierungs-Roadmap mit Finanzierungslösungen und einem MRV-System.

Stand der Umsetzung/Ergebnisse

  • ein neuer Artikel zum GNIplus-Programm für Kenia wurde veröffentlicht (www.eli.org/…)
  • GNIplus hat eine "Coalition of Investors" gegründet, die zweimal im Jahr zusammentrifft, um sich mit Herausforderungen und Hindernissen für private Investitionen in den ausgewählten Sektoren (Forstwirtschaft und Wasser) zu befassen. Die Gruppe besteht aus ExpertInnen des öffentlichen und des privaten Sektors. Das erste Treffen wurde abgehalten.
  • GNIplus unterstützt eine neu gegründete Arbeitsgruppe zur Entwicklung eines Nationalen Programms zu Payment for Ecosystem Services (PES). GNIplus stellt technische Unterstützung in Form einer Machbarkeitsstudie für den Forstsektor zur Verfügung.
  • GNIplus ist Teil einer MRV Arbeitsgruppe und leitet die Entwicklung einer Anleitung zu Berichterstattung von Minderungsaktivitäten und dem Kohlenstoffmarktregister.
  • GNIplus hat eine nationale Studie zur Messung von Klimafinanzflüssen in Angriff genommen.

Projektdaten

Länder:
Kenia

Durchführungs­organisation:
Climate Policy Initiative (CPI)

Partnerinstitution(en):
  • Ministry of Environment and Forestry

BMU-Förderung:
7.999.924,00 €

Laufzeit:
03/2018  bis  02/2021


Internetauftritt(e):



  • Twitter
  • Facebook
  • Google+