LAC Green Finance Facility

Stand: Januar 2021

Nationale Entwicklungsbanken können aufgrund ihrer strategischen Position in den Partnerländern private Investitionen in Energieeffizienzmaßnahmen und Erneuerbare Energien fördern. Mit der „Green Finance Facility“ unterstützt die Interamerikanische Entwicklungsbank (IDB) Nationale Entwicklungsbanken bei der Entwicklung von neuen Finanzierungsprodukten für Lateinamerika und die Karibik. Hierfür stellt sie langfristige Finanzierung zu günstigen Konditionen und technische Begleitmaßnahmen zur Verfügung. Je nach Bedarf erhalten Bankmitarbeiter Schulungsmaßnahmen, es werden Marktchancen analysiert und Businesspläne in der Entwicklung unterstützt. Zusätzlich wird eine Green-Bond-Plattform aufgebaut, die zur Verbesserung der Transparenz von Green Bonds in der Region beitragen soll. Langfristig soll das Programm zu einer Vertiefung des Finanzmarktes beitragen, sodass auch kommerzielle Banken Geschäftsmodelle für Investitionen in klimaschützende Technologien entwickeln.

Stand der Umsetzung/Ergebnisse

  • Das Projekt unterstützt Nationale Entwicklungsbanken (NDBs) bei der Strukturierung grüner Anleihen.
  • Auf Nachfrage von NDBs und anderen institutionellen Interessengruppen auf dem Finanzmarkt wurde eine Webschnittstelle für den Austausch von Informationen und Wissen über umweltfreundliche Finanzierung eingeführt.
  • 2017 wurde in Brasilien das Labor für finanzielle Innovation (LAB) gegründet. Es verbindet mehr als 40 Institutionen, darunter Marktaufsichtsbehörden, Finanz- und Planungsministerien, Aktienmärkte, Investorenvereinigungen, Rentenfonds und Versicherungen sowie Branchenexperten. Das LAB fördert einen sektorübergreifenden Dialog über grüne Anleihen, grüne Finanzen und Finanzinstrumente für Investitionen mit sozialem Einfluss.
  • Dieses Netzwerk wurde in Mexiko durch den Mexikanischen Bankenverband (ABM) und den Klimbeirat der Mexikanischen Börse (BMV) repliziert.
  • Mit Projektunterstützung wurden 23 Mio. USD aus dem Green Climate Fund für Energieeffizienz in kleinen und mittleren Unternehmen in Paraguay für die Agencia Financiera de Desarrollo (AFD) mobilisiert.
  • In Mexiko verabschiedete die staatliche Entwicklungsbank Banobras eine Strategie, eine Grüne Bank zu werden und nimmt am Green-Bank-Netzwerk teil. Zudem unterstützte das Projekt die Sociedad Hipotecaria Federal (SHF) bei der Implementierung eines Instruments zur Evaluierung der Klima- und Nachhaltigkeitswirkung von Projektfinanzierungen. Im Oktober 2018 gab der Trust Funds for Rural Development (FIRA) in Mexiko eine grüne Anleihe über USD 123 Mio. heraus.
  • In Brasilien entwickelte die Provinzentwicklungsbank von São Paulo, Desenvolve SP, Richtlinien und eine detaillierte Strategie für öffentlich-private Partnerschaften auf kommunaler Ebene für Straßenbeleuchtung, Abfallentsorgung und dezentrale Solarenergie. Ein ähnlicher Ansatz wird mit der Provinzentwicklungsbank Fomento Parana repliziert. Die Bank von Brasilien (Banco do Brasil) wird bei der Ausgabe eines SDG Bonds und durch Trainings zu Klima- sowie ökologischen, sozialen und Governance Risiken (ESG Risiken) unterstützt.
  • In Kolumbien arbeitet das Projekt mit der NDB BANCOLDEX am Design von Finanzinstrumenten für einen nachhaltigen Transport.
  • Das Projekt trug zum "Green Bank Design Summit" im März 2019 bei, indem es NDBs unterstützte, Erfahrungen in der Strukturierung grüner Finanzprodukte zur Erreichung nationaler Klimaziele auszutauschen.
  • Auf der COP-25 wurde die Regionale Green Bond Transaprency Platform vorgestellt
  • 2020 wurde das Projekt bis 2024 verlängert und um Chile als Partnerland sowie einer Regionalkomponente erweitert.

Weiterführende Links

Projektdaten

Länder:
Brasilien, Kolumbien, Mexiko, Paraguay, Uruguay

Durchführungs­organisation:
Inter-American Development Bank (IADB / IDB / BID)

Politische Partner:
  • Ministry of Economy - Brazil
  • Ministry of Environment, Housing and Territorial Development (MinAmbiente) - Colombia
  • Ministry of Environment (MMA) - Chile
  • Ministry of Housing, Territorial Planning and Environment (MVOTMA) - Uruguay
  • Secretariat of Finance and Public Credit (SHCP) - Mexico

Durchführungspartner:
  • Bancoldex
  • Brazilian Development Bank
  • Chilean Economic Development Agency (CORFO) - Chile

BMU-Förderung:
8.000.000,00 €

Laufzeit:
06/2016  bis  12/2024


Internetauftritt(e):

Video



  • Twitter
  • Facebook
  • Google+