MRV für Minderungsmaßnahmen in Indonesien - Internationale Klimaschutzinitiative (IKI)

MRV für Minderungsmaßnahmen in Indonesien

Stand: November 2020

Zur Erfüllung der Berichtspflichten des Pariser Klimaschutzabkommens baut Indonesien ein nationales MRV-System für Maßnahmen zur Treibhausgasminderung auf. Das Projekt unterstützt die Regierung bei der Entwicklung des Systems, indem es nationalen und subnationalen Akteurinnen und Akteuren hilft, das bestehende Tool PEP in die neue Lösung zu integrieren. Zudem unterstützt es das Sekretariat des Nationalen Aktionsplans zu Minderung bei der Datenerhebung sowie beim Aufbau eines Datenverwaltungssystems. Darüber hinaus stärkt es das Wissen und die Kompetenzen nationaler und subnationaler Partner bei der Berichterstattung zu Minderungsmaßnahmen. Die Entwicklung von Richtlinien, Regularien, Schulungsmaterial und Kommunikationsprodukten stellt die Breitenwirksamkeit der Maßnahmen sicher. Als Teil des IKI-Corona-Response-Pakets berät das Projekt die indonesische Regierung zu nachhaltigen Wirtschaftsanreizen und grüner Finanzpolitik.

Stand der Umsetzung/Ergebnisse

  • Im Rahmen des Corona-Response-Pakets der IKI ist geplant, dass das Projekt einen Economic Advisors der NDC-Partnerschaft entsendet, um BAPPENAS zu Green-Recovery-Maßnahmen zu beraten.
  • Das Projekt unterstützt 2020 die indonesische Regierung bei der Erstellung einer Publikation, die Informationen über das nationale System von Minderungsmaßnahmen enthält und die Methoden zur THG-Berechnung beschreibt, die für AKSARA und das nationale Registrierungssystem (SRN) verwendet werden sollen. Außerdem werden insgesamt 52 Methoden zur Berechnung von THG-Emissionsreduktionen beschrieben, die in AKSARA zur Anwendung kamen.
  • Eine Funktion zur Verbindung von AKSARA und SRN ist voll entwickelt. Sobald die Funktion aktiviert ist, können Daten automatisch zwischen den Systemen ausgetauscht werden.
  • Zur Verbesserung von AKSARA unterstützt das Projekt Sektorministerien dabei, Methoden zur Berechnung von Emissionen von Minderungsmaßnahmen zu entwickeln. Insgesamt 12 sektorale Methoden wurden aktualisiert (4 für den Energie-, 2 für den Transport-, 4 für den Landwirtschafts- und 2 für den Meeres-/Küstensektor).-- Das Projekt hat ein Instrument zur Ermittlung des Kapazitätsbedarfs und einen Aktionsplan zur Anwendung in den 32 Provinzen entwickelt. Empfehlungen wurden dem Nationalen Low Carbon Development Initiative Sekretariat übermittelt, damit dieses ein Ausbildungsprogramm für die Provinzregierungen entwickeln kann.
  • Mit der Unterstützung des Vorhabens hat das Ministerium für Entwicklungsplanung (Bappenas) Ende 2019 offiziell das System für Planung und Monitoring kohlenstoffarmer Entwicklung AKSARA eingeführt.-- AKSARA ist eine Online-Plattform zum Monitoring des nationalen Emissionsminderungsziels sowie der im Nationalen Mittelfristigen Entwicklungsplan (RPJMN) 2020-2024 festgelegten Ziele. Es soll ebenso zu den existierenden Planungs-, Monitoring- und Berichtssystemen für den Klimaschutz beitragen und verlässliche Informationen für die Berichte zu NDC (Nationally Determined Contribution) und den nachhaltigen Entwicklungszielen (SDGs) liefern. Die Plattform ist über den folgenden Link zugänglich: pprk.bappenas.go.id/… AKSARA ersetzt die frühere PEP-Online-Anwendung (‚Überprüfung-Bewertung-Berichterstattung’).
  • Eine Broschüre mit einem Überblick über AKSARA sowie einer Beschreibung von Funktionen und Benutzerinnen und Benutzern kann über pprk.bappenas.go.id/… heruntergeladen werden.
  • Das Projekt hat 2019 eine Demo-Schnittstelle entwickelt, um den Informationsaustausch zwischen den drei existierenden MRV-Systemen (AKSARA, der nationalen Registratur zur Erfassung von Minderungs- und Anpassungsmaßnahmen (SRN) und dem Klimabudget -Markierungs-System SAKTI) zu erleichtern.

Projektdaten

Länder:
Indonesien

Durchführungs­organisation:
Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH

Partnerinstitution(en):
  • State Ministry of National Development Planning (BAPPENAS) - Indonesia
  • International Centre for Research in Agroforestry (World Agroforestry Center (ICRAF))
  • Ministry of Environment and Forestry (KLHK) - Indonesia
  • State Ministry of National Development Planning (BAPPENAS) - Indonesia

BMU-Förderung:
1.960.000,00 €

Laufzeit:
11/2018  bis  03/2021




  • Twitter
  • Facebook
  • Google+