Resiliente Wälder und Finanzierungsmöglichkeiten für eine sichere Wasserversorgung in den Tropen - Internationale Klimaschutzinitiative (IKI)

Resiliente Wälder und Finanzierungsmöglichkeiten für eine sichere Wasserversorgung in den Tropen

Stand: September 2021

Robuste Wälder helfen, die natürlichen Wasservorräte in den Tropen zu sichern. Das Vorhaben entwickelt gemeinsam mit lokalen Partnerorganisationen EbA-Maßnahmen und innovative Governance-Mechanismen in Wassereinzugsgebieten. Ökosystembasierte, nachhaltige Landnutzungspläne werden partizipativ erstellt. Das Projekt bewertet die Ökosystemdienstleistungen der vier Wassereinzugsgebiete ökonomisch und entwickelt Governance-Instrumente zur Integration privatwirtschaftlicher Akteure. Zudem werden Naturschutzmaßnahmen zum Wiederaufbau von Wäldern etabliert und das Monitoring sowie lokale Kapazitäten in den Wassereinzugsgebieten gestärkt. Nationale Politiken und Regelungen von ökosystembasierten Ansätzen zur Anpassung an den Klimawandel werden gefördert. Die Erfahrungen werden systematisiert und in den Ländern sowie international verbreitet. Das Projekt ist Teil des IKI-Corona-Response-Pakets./
Vorgängerprojekt(e)
Entwicklung von Geschäftsmodellen für Kooperationen mit dem privaten Sektor als Instrument zum sozialverträglichen Wiederaufbau von naturnahen Wäldern

Stand der Umsetzung/Ergebnisse

  • Fokus des Vorhabens ab 2021 liegt auf der Multiplikation von EbA-Maßnahmen sowie auf deren verbesserter Einbettung in regionale Strukturen und wirtschaftliche Sektoren unter Einbeziehung privatwirtschaftlicher Akteur. Dadurch wird letztlich eine nachhaltige Finanzierung dieser Maßnahmen sichergestellt.
  • In der Dominikanischen Republik, in Guatemala und auf Kuba wurden Maßnahmen zur Umsetzung entwickelter EbA-Pläne begonnen (Anpflanzungen, Aufforstungen, Unterstützung von Feuerbrigaden).
  • Mexiko:
    • Durch eine Crowdfunding-Kampagne zur Waldbrandbekämpfung im Dezember 2020 wurden bei einer Veranstaltung im Staatspark Sierra de Guadeloupe Werkzeuge und Schutzkleidungen an die Feuerwehrkräfte des Projekts übergeben. Es nahmen Delegierte des Umweltministeriums des Bundesstaates Mexiko und die Institutsleitung von Pronatura Mexiko teil.
  • Guatemala:
    • Die Partnerorganisation (Defensores de la Naturaleza) ist Mitglied der neuen Nationalen Fachgruppe für EbA und setzt sich dort für die Integration von EbA in die NDCs ein.
    • Zum Artenmonitoring werden Kamerafallen aufgestellt, um Informationen über die vorhandene Fauna im Einzugsgebiet des San Jeronimo Flusses zu erhalten.
  • Kuba:
    • Es hat ein großer Wettbewerb mit aktiver Beteiligung von Kindern stattgefunden, um die Bedeutung einer intakten Umwelt und die Notwendigkeit des Schutzes natürlicher Ressourcen zu vermitteln. Weiterhin fanden Workshops mit landwirtschaftlich Produzierenden zur Priorisierung von EbA-Maßnahmen statt.
  • Dominikanische Republik:
    • Mit über 21.000 Setzlingen wurden neue Agroforstsysteme zum nachhaltigen Anbau von Kaffee angelegt.
    • Neben kommunalen Aufforstungsmaßnahmen mit einer Mischung einheimischer Baumarten wurden 8 weitere familiengeführte Hausgärten aufgebaut, welche zur Ernährungssicherheit und -souveränität der Gemeinden beitragen.
  • Im September 2020 wurde der Newsletter NotasVerdes ins Leben gerufen: www.regenwald-schuetzen.org/…

Weiterführende Links

Projektdaten

Länder:
Dominikanische Republik (Dom Rep), Guatemala, Kuba, Mexiko

Durchführungs­organisation:
OroVerde - Die Tropenwaldstiftung

Politische Partner:
  • Ministry of Environment and Natural Resources (MARN) - Guatemala
  • Ministry of Environment and Natural Resources (SEMARNAT) - Mexico
  • Ministry of Environment and Natural Resources - Dominican Republic
  • Ministry of Science, Technology and the Environment (CITMA) - Cuba
  • National Centre for Protected Areas (SNAP) - Cuba
  • National Commission for Natural Protected Areas (CONANP) - Mexiko
  • National Council of Protected Areas (CONAP) - Guatemala
  • National Forestry Commission (CONAFOR) - Mexico

Durchführungspartner:
  • Centro para la Educación y Acción Ecológica, Naturaleza, CEDAE
  • Fundación Defensores de la Naturaleza - Guatemala
  • Pronatura Mexico A.C. - Mexico
  • Unidad Presupuestada de Servicios Ambientales (UPSA) – Ministerio de Ciencias, Tecnologia y Medio Ambiente

BMU-Förderung:
6.054.382,00 €

Laufzeit:
01/2018  bis  12/2023


Internetauftritt(e):



  • Twitter
  • Facebook
  • Google+
<