Solarthermisches Kraftwerk als Teil des Solarkomplexes Ouarzazate im Rahmen des marokkanischen Solarplans - Internationale Klimaschutzinitiative (IKI)

Solarthermisches Kraftwerk als Teil des Solarkomplexes Ouarzazate im Rahmen des marokkanischen Solarplans

Stand: November 2020

Das Projekt unterstützte die marokkanische Regierung bei der Umsetzung des marokkanischen Solarplans, indem es den Bau eines solarthermischen Kraftwerks finanzierte. Der Solarplan wurde im Jahr 2009 verabschiedet und schafft die Rahmenbedingungen zur Umsetzung großer Solarkraftwerksprojekte von 2.000 Megawatt (MW) bis zum Jahr 2020. Dadurch kann das Land seine Energieversorgung absichern und gleichzeitig bis zu 3,7 Millionen Tonnen CO2 pro Jahr vermeiden. Als Träger der Kraftwerksprojekte wurde die marokkanische Solaragentur MASEN gegründet. Das gebaute Solarturmkraftwerk hat eine installierte Leistung von 150 MW und eine Speicherkapazität von mindestens sieben bis acht Volllaststunden und ist Teil des "Solarkomplexes Ouarzazate" mit einer Gesamtkapazität von mindestens 580 MW. Mithilfe des IKI-Zuschusses wurden zinsverbilligte Darlehen i.H.v. 324 Mio € mobilisiert. Darüber hinaus beteiligten sich weitere internationale Geber an der Finanzierung des Kraftwerks.
Verbundprojekt
Solarthermisches Kraftwerk als Teil des Solarkomplexes Ouarzazate im Rahmen des marokkanischen Solarplans

Stand der Umsetzung/Ergebnisse

  • Das Solarkraftwerk NOORo I (IKI 11_I_191) wurde am 4. Februar 2016 im Beisein von König Mohammed VI feierlich eingeweiht.
  • Die Arbeiten für NOORo III starteten Mitte 2015; der Inbetriebnahmeprozess verlief planmäßig.
  • Der Testbetrieb hat am 15.08.2018 begonnen.
  • Eine grundlegende Studie zum Investitionsklima in marokkanischen Unternehmen im Erneuerbaren Energien Sektor wurde durchgeführt.
  • Trainingsmodule zu klimafreundlichen Technologie wurden erarbeitet.

Projektdaten

Länder:
Marokko

Durchführungs­organisation:
KfW Entwicklungsbank

Partnerinstitution(en):
  • Ministry of Energy, Mines, Water and Environment (MEMEE) - Morocco
  • Ministry of Energy, Mines, Water and Environment (MEMEE) - Morocco

BMU-Förderung:
54.000.000,00 €

Laufzeit:
08/2014  bis  12/2019


Internetauftritt(e):

Factsheet:
Supporting innovative technologies within the International Climate Initiative (IKI): Concentrated Solar Power (CSP) (PDF, 482 KB, englisch)



  • Twitter
  • Facebook
  • Google+