Stärkung regionaler Erfahrungen in nachhaltigem Management von Torfmooren (ASEAN REPEAT) - Internationale Klimaschutzinitiative (IKI)

Stärkung regionaler Erfahrungen in nachhaltigem Management von Torfmooren (ASEAN REPEAT)

Stand: Februar 2021

Tropische Torfmoore sind wertvolle Lebensräume für Tier- und Pflanzenarten und zählen zu den effizientesten natürlichen Kohlenstoffspeichern an Land. Aufgrund von nicht-nachhaltigem Management und Trockenlegung gehen allerdings immer mehr Torfmoore verloren. Das Vorhaben fördert erfolgreiche Ansätze zum nachhaltigen Torfmoor-Management und verbreitet sich regional. Die Ansätze überprüft das Vorhaben in Pilotgebieten in Indonesien und Malaysia hinsichtlich Wirksamkeit und finanzieller Machbarkeit. Daraus aufbauend erarbeitet es konkrete Finanzierungskonzepte, Geschäftsmodelle und fiskalpolitische Handlungsempfehlungen. Durch die Strukturen des Staatenverbundes Südostasiatischer Nationen (ASEAN) werden Erfahrungen auf regionale Ebene und in internationale Verhandlungen getragen. Die Kofinanzierung der EU in Höhe von 14,6 Millionen Euro unterstützt die regionale Programmsteuerung durch ASEAN und die Umsetzung in den ASEAN-Ländern.

Stand der Umsetzung/Ergebnisse

  • Durch Reise- und Versammlungsbeschränkungen mussten neue Wege gefunden werden, um Zielgruppen zu erreichen und die Nutzung von Online-Plattformen zu maximieren.
  • Im April 2020 organisierte SUPA/REPEAT einen Workshop zur Entwicklung von Projektkonzepten für Kambodscha, die Demokratische Volksrepublik Laos, Myanmar, die Philippinen, Thailand und Vietnam. Um die Teilnehmer über das Programm zu informieren, wurde ein animiertes Video über SUPA/REPEAT entwickelt, das nun bei jeder von SUPA/REPEAT organisierten Veranstaltung abgespielt wird. bit.ly/… .
  • Am 13. und 14. August 2020 nahm SUPA/REPEAT als Aussteller am virtuellen ASEAN-EU Kooperations- und Stipendientag 2020 teil. An einem virtuellen Stand und in einem Webinar wurde über das Projekt informiert.
  • Im August 2020 startete SUPA/REPEAT seinen Facebook- und Instagram Auftritt. Darüber hinaus ist SUPA/REPEAT derzeit dabei, in Zusammenarbeit mit anderen ASEAN-Partnern eine Website zu entwickeln, die als ASEAN-Wissensmanagement-Plattform dienen und die Vernetzung und den Wissensaustausch zwischen politischen Entscheidungsträgern und anderen relevanten Praktikern in Südostasien erleichtern soll.
  • Weitere Informationen über SUPA/REPEAT finden folgenden Social-Media-Konten: Facebook: www.facebook.com/… Instagram: www.instagram.com/…

Projektdaten

Länder:
Indonesien, Malaysia

Durchführungs­organisation:
Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH

Politische Partner:
  • Association of South East Asian Nations (ASEAN)

Durchführungspartner:
  • ASEAN Secretariat
  • Ministry of Environment and Forestry (KLHK) - Indonesia
  • Ministry of Natural Resources and Environment (NRE) - Malaysia

BMU-Förderung:
4.000.000,00 €

Laufzeit:
06/2018  bis  01/2023




  • Twitter
  • Facebook
  • Google+