Stärkung regionaler Erfahrungen in nachhaltigem Management von Torfmooren (ASEAN REPEAT) - Internationale Klimaschutzinitiative (IKI)

Stärkung regionaler Erfahrungen in nachhaltigem Management von Torfmooren (ASEAN REPEAT)

Stand: August 2021

Tropische Torfmoore sind wertvolle Lebensräume für Tier- und Pflanzenarten und zählen zu den effizientesten natürlichen Kohlenstoffspeichern an Land. Aufgrund von nicht-nachhaltigem Management und Trockenlegung gehen allerdings immer mehr Torfmoore verloren. Das Vorhaben fördert erfolgreiche Ansätze zum nachhaltigen Torfmoor-Management und verbreitet sich regional. Die Ansätze überprüft das Vorhaben in Pilotgebieten in Indonesien und Malaysia hinsichtlich Wirksamkeit und finanzieller Machbarkeit. Daraus aufbauend erarbeitet es konkrete Finanzierungskonzepte, Geschäftsmodelle und fiskalpolitische Handlungsempfehlungen. Durch die Strukturen des Staatenverbundes Südostasiatischer Nationen (ASEAN) werden Erfahrungen auf regionale Ebene und in internationale Verhandlungen getragen. Die Kofinanzierung der EU in Höhe von 14,6 Millionen Euro unterstützt die regionale Programmsteuerung durch ASEAN und die Umsetzung in den ASEAN-Ländern.

Stand der Umsetzung/Ergebnisse

  • Nutzung von Online-Plattformen wegen COVID-19.
  • Evaluierung der ASEAN Peatland Management Strategy 2006-2020, Annahme der Empfehlungen durch ASEAN Task Force on Peatlands: künftig verstärkte Finanzierungsmechanismen nachhaltiger Torfsumpf-Bewirtschaftung.
  • Alle ASEAN Mitgliedstaaten haben Projektvorschläge eingereicht, erste Projekte starten:
    • KAMBODSCHA: Torfgebiets-Kartierung, Richtlinien für nachhaltige Torfmoor-Nutzung. Rauch-Eindämmung durch Überschwemmungsgebiets-Rehabilitation, Wald- und Torfbrand-Überwachung und -bekämpfung.
    • LAOS: Kartierung, Einsatz für Torfgebiets-Berücksichtigung in Politik, Planung und Management, Problematisierung der Bedrohung durch Landumwandlung, Überweidung/-fischung, Chemiedünger-Wasserverschmutzung, Torfabbau für organische Dünger.
  • SUPA-Webinar im Nov. 2020 zu "Livelihoods and conservation on peatlands - Strengthening resilience in response to COVID-19".

Weiterführende Links

Projektdaten

Länder:
Indonesien, Malaysia

Politische Partner:
  • Association of South East Asian Nations (ASEAN)

Durchführungspartner:
  • ASEAN Secretariat
  • Ministry of Environment and Forestry (KLHK) - Indonesia
  • Ministry of Natural Resources and Environment (NRE) - Malaysia

BMU-Förderung:
4.000.000,00 €

Laufzeit:
06/2018  bis  01/2024




  • Twitter
  • Facebook
  • Google+
<