Thematischer Trust Fund - Biodiversity and Ecosystem Services Network (BES-Net) Phase II

Stand: October 2020

Ziel und Maßnahmen

BES-Net (Biodiversity and Ecosystem Services Network) ist ein „Netzwerk von Netzwerken“, das den Dialog und die Zusammenarbeit zwischen Wissenschaft, Politik und Praxis für ein effektives Management von Biodiversität und Ökosystemdienstleistungen fördert. Das Projekt unterstützt während seiner zweiten Phase eine faktenbasierte Politikgestaltung, strategische Planungen und die Umsetzung transformativer Lösungen in 18 Ländern. Es wertet zudem das BES-Netz auf, indem es die Erfassung und Bewertung von Ökosystemen in sogenannten National Ecosystem Assessments (NEAs) in vier neuen Ländern fördert und Dreiecksgespräche zwischen Wissenschaft, Politik und Praxis in rund 40 Ländern erleichtert. Die Aktivitäten und Ergebnisse des Projekts werden unter anderem zur Umsetzung des Arbeitsprogramms des Weltbiodiversitätsrats (IPBES) in den Partnerländern beitragen. Über Erfahrungen und Erfolge informiert die Online-Plattform des BES-Net.

Projektdaten

Länder:
weltweit

Durchführungs­organisation:
United Nations Development Programme (UNDP)

BMU-Förderung:
20.000.000,00 €

Laufzeit:
01/2020  bis  12/2028




  • Twitter
  • Facebook
  • Google+