Unterstützung der Co-Facilitators von Workstream I des Übergangsausschusses für die Ausgestaltung des Green Climate Fund: Wirkungsbereich, Leitprinzipien und Querschnittsfragen

Stand: July 2020

Ziel und Maßnahmen

Unter der Leitung der Workstream Co-Facilitators hat die Technische Unterstützungseinheit (TSU) des UNFCCC inhaltliche und analytische Unterstützung für das Übergangsgremium (TC) bei der Festlegung des Wirkungsbereichs, der Leitprinzipien und der Untersuchung von Querschnittsthemen für Workstream I zur Ausgestaltung des Green Climate Fund (GCF) bereitgestellt. Die folgenden Themen wurden untersucht: (1) Ziele und Prinzipien; (2) Thematischer Anwendungsbereich; (3) Größe und Skalierbarkeit; und (4) Ländergesteuerte und ergebnisorientierte Ansätze für die Ausgestaltung des GCF. Die TSU sammelte auch die von TC-Mitgliedern, Interessenvertretern und Beobachtern eingereichten Ansichten zu Fragen im Rahmen von Work Stream I. Diese Aktivitäten und die fortgesetzte inhaltliche Unterstützung des TC erstreckten sich auch auf die technischen Workshops und die TC-Sitzungen und trugen dazu bei, schließlich eine Einigung über Empfehlungen über Wirkungsbereich und Leitprinzipien des GCF zu erzielen.

Projektdaten

Länder:
weltweit

Durchführungs­organisation:
United Nations Framework Convention on Climate Change (UNFCCC)

BMU-Förderung:
459.574,00 €

Laufzeit:
05/2011  bis  12/2011


Internetauftritt(e):



  • Twitter
  • Facebook
  • Google+