Unterstützung der nationalen Agenda für nachhaltige Stadtentwicklung in Brasilien

Stand: September 2020

Ziel und Maßnahmen

In Brasilien schreiten Urbanisierungsprozesse schnell voran. Folgen sind starke soziale Disparitäten und Umweltprobleme. Das Projekt unterstützt föderale, bundesstaatliche und lokale Akteure dabei, Strategien zur integrierten Planung und zum Management nachhaltiger Stadtentwicklung umzusetzen. Neben Minderungs- und Anpassungsstrategien werden auch Stadt-Umlandbezüge sowie die Bedeutung intakter Ökosysteme als „grüne Dienstleister“ für Städte miteinbezogen. Bestehende Regelwerke und Instrumente werden verbessert, erweitert und in Pilotmaßnahmen getestet. Ansätze der integrierten nachhaltigen Stadtentwicklung werden in staatliche Strategien, Förderprogramme und Finanzierungslinien aufgenommen. Fortbildungs- und Verbreitungskonzepte sollen die Ansätze in Gemeinden und Gebietskörperschaften verankern. Über die deutsch-brasilianische Urbanisierungspartnerschaft werden zudem internationale Lern- und Austauschprozesse gefördert.

Projektdaten

Länder:
Brasilien

Durchführungs­organisation:
Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH

Partnerinstitution(en):
  • Ministry of Cities Brazil, Ministry of Environment - Brazil
  • Ministry of Cities Brazil,Ministry of Environment - Brazil

BMU-Förderung:
5.000.000,00 €

Laufzeit:
07/2017  bis  03/2022




  • Twitter
  • Facebook
  • Google+