Bericht | 08/2018

Global banks of ozone depleting substances

Auf Grundlage einer Länderabschätzung zielt diese Studie darauf ab, die Klimafolgen bestehender „ODS-Banken“ zu bewerten und das Ausmaß möglicher Emissionseinsparungen durch geeignete Maßnahmen zur Sammlung und Entsorgung von ODS-Banken aufzuzeigen. Mithilfe der Ergebnisse dieser Analyse und der lessons-learnt aus anderen Projektaktivitäten sollen internationale Leitlinien für die ODS-Banksteuerung entwickelt werden.

Bericht | 08/2018

Low-carbon manufacturing

Die Notwendigkeit, die globalen CO2-Emissionen in den kommenden Jahrzehnten erheblich zu reduzieren, erfordert eine Reduzierung über den Energiesektor hinaus (einschließlich der Energieeffizienz). Die Strategien zur Herstellung von Produkten, die für eine kohlenstoffarme Wirtschaft geeignet sind, sind vielfältig. Dazu gehört das neu denken von Produkt- und Prozessdesigns, eine Gesamtwertschöpfungskette für die Erstellung, Nutzung und End-of-Product-Lebensdauer sowie die Bewirtschaftung und Nutzung von Abfallströmen. Neben den Vorteilen der niedrigeren CO2-Emissionen präsentieren neue Prozesse, Technologien und Produkte  Möglichkeiten zur Lokalisierung der Fertigung. Kohlenstoffarme Produktion kann Südafrika einen Wettbewerbsvorteil und Zugang zu Exportmärkten ermöglichen, bei gleichzeitiger Überwindung von Barrieren CO2-intensiver Exporte, welche andere Länder zunehmend erwägenzu etablieren.

Bericht | 08/2018

Non-state action towards climate-friendly and energy-efficient cooling

Diese Publikation soll politische Entscheidungsträger und andere Akteure in den Partnerländern der Cool Contributions fighting Climate Change (C4) über Potenziale informieren, die sowohl durch Top-Down- als auch durch Bottom-Up-Ansätze zur Förderung wirksamer Klimaschutzmaßnahmen in wichtigen Teilsektoren der Kühl- und Klimatechnik geboten werden.

Bericht | 08/2018

Synthesis Report: Planning for ecosystem-based adaptation on Solomon Islands

Dieser Bericht gibt einen Überblick über die ersten Schritte zur Identifizierung, Priorisierung und Implementierung EbA-Projekte (ecosystem-based adaptation) in Honiara, Salomon Islands und basiert auf einer Reihe von technischen Berichten von BMT WBM, in Zusammenarbeit mit Ecological Solutions Salomon Islands und der Universität Queensland, die für das PEBACC-Projekt erstellt wurden.

Bericht | 08/2018

Synthesis Report: Planning for ecosystem-based adaptation in Fiji

Dieser Bericht gibt einen Überblick über die ersten Schritte zur Identifizierung, Priorisierung und Umsetzung von EbA-Projekten (ecosystem-based adaptation) in Taveuni, Fidschi. Der Bericht basiert auf einer Reihe von technischen Berichten, die von Watershed Professionals Network LLC in Zusammenarbeit mit ECONorthwest für das PEBACC-Projekt erstellt wurden.

Bericht | 08/2018

Synthesis Report: Planning for ecosystem-based adaptation in Vanuatu

Dieser Bericht gibt einen Überblick über die ersten Schritte zur Identifikation, Priorisierung und Umsetzung von EbA-Projekten (ecosystem-based adaptation) in Port Vila, Vanuatu, und basiert auf einer Reihe von technischen Berichten von RMIT University, Griffith University und Victoria Universität Wellington, die für das PEBACC-Projekt erstellt wurden.

Bericht | 07/2018

Eco-Blend-Zement für kohlenstoffarmes Bauen

Die Zementproduktion ist entscheidend für den Ausbau der Infrastruktur und die Entwicklungsziele vieler Nationen. Die Studie zeigt, wie am Beispiel Südafrikas durch den Einsatz von konventionellem Zement in der Infrastruktur die Erfüllung der Treibhausgasverpflichtungen Südafrikas erschwert wird. Durch den möglichen Einsatz von „Supplementary Cementitious Materials“ zur Herstellung von Zementen mit geringerer Umweltbelastung (eco-blends) wird eine einfache und naheliegende Möglichkeit aufgezeigt, den CO2-Fußabdruck in der Infrastruktur zu reduzieren.

Treffer 29 bis 35 von 188

zurück

1

2

3

4

5

6

7

vor