Mali: Solarstrom aus dem Container

Es ist ein großer Tag in Sirakoro, einem kleinen Dorf im Südwesten Malis. Endlich wird es Strom geben. Die Ankunft des LKWs mit dem Solarkraftwerk von Africa GreenTec wird gefeiert. Torsten und Aida Schreiber sind die Gründer des Unternehmens. Mit ihrem Einsatz wollen sie die wirtschaftliche Entwicklung in den abgelegenen Dörfern Malis voranbringen. Das Kraftwerk kann mehr als 400 Stromanschlüsse versorgen. Vor allem Handwerker und Kleinunternehmer profitieren von dem sauberen Strom. Sie können jetzt bessere Maschinen anschaffen oder auch Kühlschränke, damit ihre Waren nicht so schnell verderben. Neben dem Klimaschutz geht es Africa GreenTec darum, den Menschen im eigenen Land Perspektiven zu bieten.

Ein Film von Jürgen Schneider

Zurück

Information

Dauer
7:21

Land
Mali

Global Ideas

In der Dokumentationsreihe Global Ideas informiert die Deutsche Welle Menschen in der ganzen Welt über vorbildliche Projekte zur praktischen Umsetzung von Biodiversitäts- und Klimaschutz. Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Nukleare Sicherheit finanziert das Medienprojekt innerhalb der IKI