Mangrove planting in North Central Coast of Vietnam

Vietnams 3000 km lange Küste ist besonders ungeschützt vor Taifunen - und den schweren Schäden, die sie verursachen. In Zusammenarbeit mit lokalen Gemeinden wenden die Organisationen UNIQUE und IREN von der Hue Universität naturbasierte Lösungen (NbS) an, um die Schutzfunktionen degradierter Küstenwälder entlang der Nord-Zentralküste Vietnams wiederherzustellen. Das Projekt hat ein innovatives ökosystembasiertes Anpassungskonzept (EbA) mit einheimischen Baumarten entwickelt, die an die extremen Standortbedingungen der Dünen und Flussmündungen angepasst sind. Ziel ist es, die Resilienz der lokalen Bevölkerung gegen den Klimawandel zu stärken. Das Projektteam bindet interessierte Schulen und Universitäten in die Umsetzung ein und leistet einen Beitrag zur beginnenden UN-Dekade für die Wiederherstellung von Ökosystemen.

Zurück