Paraguay: Waldschutz zum Nutzen von Klima, Mensch und Natur

(Spanisch mit englischen Untertiteln)

Die Ökosysteme in den Regionen Atlantischer Regenwald, Pantanal und Chaco sind durch die zunehmende Umwandlung von Land, vor allem von Wald, in Flächen für die Ausweitung des Sojaanbaus und der Viehzucht gefährdet. Das ParLU-Projekt (Paraguay Land Use) entwickelt mit Hilfe  innovativer Ansätze zur Reduktion von Emissionen aus Entwaldung und Walddegradierung (REDD+) Zahlungsmodelle für Ökosystemdienstleistungen (PES). Hierdurch werden neue Einkommensmöglichkeiten für die lokale Bevölkerung geschaffen und gleichzeitig verbliebene Waldgebiete erhalten.

Ein Film von WWF Paraguay

Zurück