Film

Brasilien bekommt Waldbrände in den Griff

By clicking on the video, you will change the context of this page.

Feuerwehrteams kämpfen in Brasilien dafür, dass weniger brasilianischer Wald Bränden zum Opfer fällt. Denn jeder Brand, der schnell gelöscht wird, schützt das Klima. Die Savannen-Region Cerrado ist ein gigantischer CO2-Speicher. Der Waldverlust ist hier sogar noch größer als im Regenwald. Allein 2010 wurden 9000 Quadratkilometer Schutzgebiet durch Brände zerstört, eine Fläche so groß wie Zypern. Die Internationale Klimaschutzinitiative - ein Programm des deutschen Umweltministeriums - unterstützt das Projekt mit 8,5 Millionen Euro: Damit in Zukunft Brände schneller eingedämmt und entdeckt werden können.

Zurück

Information

Dauer
06:48 Minuten

Land
Brasilien

Global Ideas

In der Dokumentationsreihe "Global Ideas" informiert die Deutsche Welle Menschen in der ganzen Welt über vorbildliche Projekte zur praktischen Umsetzung von Biodiversitäts- und Klimaschutz. Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit finanziert das Medienprojekt innerhalb der IKI.