Film

Dominikanische Republik – Nationale Klimastrategie

By clicking on the video, you will change the context of this page.

Eine der Hauptsäulen ist der so wichtige Tourismus. Im Osten des Landes, wo weiße Strände und türkisblaues Meer ganzjährig Touristen locken, betreibt ein Hotel in der Touristen-Hochburg Punta Cana seine Wäscherei neuerdings mit Biomasse – erzeugt durch Kompostwürmer. Einsparung: 60 Prozent der Energiekosten. Auch eine Zementfabrik bei Santo Domingo macht etwas anders – das Motto hier: Alles was öl-basiert ist, brennt gut! Doch statt auf fossile Brennstoffe greift CEMEX auf kaputte Autoreifen zurück. Die Energie, die entsteht, soll nicht nur für die Zement-Produktion verwendet, sondern in Strom umgewandelt und ins nationale Netz eingespeist werden.

Zurück

Information

Dauer
07:07 Minuten

Land
Dominikanische Republik

Global Ideas

In der Dokumentationsreihe "Global Ideas" informiert die Deutsche Welle Menschen in der ganzen Welt über vorbildliche Projekte zur praktischen Umsetzung von Biodiversitäts- und Klimaschutz. Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit finanziert das Medienprojekt innerhalb der IKI.