Film

Ecuador - Neue Energie für Galapagos

By clicking on the video, you will change the context of this page.

130 Archipele, Inseln, winzige Eilande umfasst das gesamte Galapagos-Areal. Es gehört zum Unesco-Weltnaturerbe und ist Heimat schier unzähliger Pflanzen- und Tierarten. Viele gibt es nur hier. Jede fünfte der endemischen Pflanzenarten ist bedroht, ebenso fast die Hälfte aller endemischen Tierarten, beispielsweise der Galapagos-Pinguin. Ihnen raubt der Klimawandel und das sich deshalb erwärmende Meerwasser die Nahrungsgrundlage. Global Ideas begleitet die Wissenschaftler der Charles-Darwin-Gesellschaft dabei, die einheimischen Arten gegen die Folgen des Klimawandels zu schützen. Und Global Ideas zeigt auch, wie umweltfreundliche Energien die Stromversorgung auf den Inseln klimafreundlicher werden lassen. Die Insel Floreana wird schon zu 100% durch Strom aus Jatrophanüssen versorgt. Ihr Anbau bringt auch den Bauern einen wirtschaftlichen Aufschwung.

Zurück

Information

Dauer
07:10 Minuten

Land
Ecuador

Global Ideas

In der Dokumentationsreihe "Global Ideas" informiert die Deutsche Welle Menschen in der ganzen Welt über vorbildliche Projekte zur praktischen Umsetzung von Biodiversitäts- und Klimaschutz. Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit finanziert das Medienprojekt innerhalb der IKI.