Film

Europas Urwälder binden Klimagase

By clicking on the video, you will change the context of this page.

Die borealen Wälder der russischen Republik Komi sind ein wichtiger Kohlenstoffspeicher und Lebensraum bedeutender Arten. Sie sind vor allem durch Abholzung und Waldbrände bedroht. Seit 1995 sind sie UNESCO-Weltkulturerbe. Inzwischen stehen schon 15 Prozent der Fläche der Republik unter Schutz. Mit internationaler Hilfe soll das bestehende Schutzsystem verbessert und die Bevölkerung für ihre Wälder sensibilisiert werden.

Ein Film von Mareike Aden

Zurück

Information

Dauer
6:47 Minuten

Land
Russland

Global Ideas

In der Dokumentationsreihe "Global Ideas" informiert die Deutsche Welle Menschen in der ganzen Welt über vorbildliche Projekte zur praktischen Umsetzung von Biodiversitäts- und Klimaschutz. Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit finanziert das Medienprojekt innerhalb der IKI.