Film

Klima-Zugfahrt durch Südafrika

By clicking on the video, you will change the context of this page.

Klimaschutz spielt in Südafrika bislang kaum eine Rolle. Das Bewusstsein, selbst etwas beizutragen, haben die wenigsten Menschen am Kap. Kaum ein Haus ist isoliert. Klimaanlagen sorgen im Sommer für Kühlung und energiefressende Elektro-Heizungen für Wärme im Winter. Vor Beginn des Weltklimagipfels im südafrikanischen Durban soll ein Zug, der quer durch das Land fährt, das Bewusstsein der Menschen schärfen. Würde das gelingen, könnte der Klimaschutz leichter ins ganze Land getragen werden. Denn Südafrika ist die führende Wirtschaftsnation des Kontinents. Andere afrikanische Staaten schauen auf das Land und nehmen sich ein Beispiel an dem, was dort passiert. Der Zug erreicht einen Tag vor Beginn des Klimagipfels Durban und bleibt dort bis zu dessen Ende. Danach soll er wieder zurück fahren und seine Mission fortsetzen.

Ein Film von Jürgen Schneider

Zurück

Information

Dauer
3:21 Minuten

Land
Südafrika

Global Ideas

In der Dokumentationsreihe "Global Ideas" informiert die Deutsche Welle Menschen in der ganzen Welt über vorbildliche Projekte zur praktischen Umsetzung von Biodiversitäts- und Klimaschutz. Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit finanziert das Medienprojekt innerhalb der IKI.