Film

Mata Atlântica - Brasiliens Araukarienwälder unter Druck

By clicking on the video, you will change the context of this page.

Der atlantische Küstenwald (Mata Atlântica) gehört zu den fünf artenreichsten Wäldern der Welt. Er erstreckt sich über die gesamte brasilianische Küste und in Teilen auch ins Landesinnere. Die einzigartige Biodiversität schwindet, gerade einmal acht Prozent der ursprünglichen Fläche gelten als unangetastet. Ihr Schutz erfordert viel Aufwand für Politik und Bevölkerung. Vor allem eine Baumart ist Symbol für den Küstenwald: Die Araukarie, oder Brasilkiefer, war in den 1950er und 60er Jahren Exportgut Nummer 1 in Brasilien. Der Baum ist leicht zu fällen, das weiche Holz schnell zu verarbeiten. Heute steht die Araukarie auf der Roten Liste der hochgradig bedrohten Arten. Nur drei Prozent des ursprünglichen Bestandes gibt es noch.

Zurück

Information

Dauer
07:25 Minuten

Land
Brasilien

Global Ideas

In der Dokumentationsreihe "Global Ideas" informiert die Deutsche Welle Menschen in der ganzen Welt über vorbildliche Projekte zur praktischen Umsetzung von Biodiversitäts- und Klimaschutz. Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit finanziert das Medienprojekt innerhalb der IKI.