Film

Mit Bäumen aus dem Klimawandel Gewinn schlagen

By clicking on the video, you will change the context of this page.

Der Klimawandel ist im mexikanischen Chiapas bittere Realität: die Dürreperioden sind länger, die Regenzeiten kürzer geworden. Doch der Regen ist inzwischen so heftig, dass Erdrutsche ganze Dörfer unter sich begraben. Die Menschen vor Ort müssen sich davor schützen. Die lokale Organisation The Nature Conservancy schult beispielsweise Landwirte: Statt Bäume abzuholzen, um Weideland für ihre Kühe zu schaffen, sollen die Bauern zukünftig Bäume pflanzen. Die festigen die Böden, spenden den Tieren Schatten und bringen mit ihren Früchten zusätzliches Futter, wodurch die Kühe mehr Milch geben. So sorgt die Anpassung an den Klimawandel hier langfristig sogar für etwas Gutes: mehr Einnahmen.

Ein Film von Katja Losch

Zurück

Information

Dauer
06:27 Minuten

Land
Mexiko

Global Ideas

In der Dokumentationsreihe "Global Ideas" informiert die Deutsche Welle Menschen in der ganzen Welt über vorbildliche Projekte zur praktischen Umsetzung von Biodiversitäts- und Klimaschutz. Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit finanziert das Medienprojekt innerhalb der IKI.