Film

Sparsame Kühlschränke in Brasilien

By clicking on the video, you will change the context of this page.

Fernseher und Kühlschrank gehören in fast jeden brasilianischen Haushalt. Wer sich keine neuen Geräte leisten kann, kauft sie eben gebraucht. So kommt es, dass fast jeder zehnte Kühlschrank in Brasilien älter als 16 Jahre ist. Das sind Millionen von Klimakillern. Denn die alten Geräte werden mit klimaschädlichen F-Gasen betrieben. Doch wohin damit, wenn die Geräte auf dem Müll landen? In einer Pilotanlage, dem größten Projekt der Internationalen Klimaschutz Initiative in Brasilien, werden die Geräte nun zum ersten Mal vollständig recycelt. Würden alle fachgerecht entsorgt, könnten viele Millionen Tonnen CO2 eingespart werden, die sonst in die Atmosphäre entweichen würden.

Zurück

Information

Dauer
07:18 Minuten

Land
Brasilien

Global Ideas

In der Dokumentationsreihe "Global Ideas" informiert die Deutsche Welle Menschen in der ganzen Welt über vorbildliche Projekte zur praktischen Umsetzung von Biodiversitäts- und Klimaschutz. Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit finanziert das Medienprojekt innerhalb der IKI.