Film

Wasserpumpen in Jordanien

By clicking on the video, you will change the context of this page.

Die Wasserversorgung ist eines der größten Entwicklungsprobleme Jordaniens. Ein Großteil der Wasserreserven befindet sich im Jordantal, das unter dem Meeresspiegel liegt. Von dort muss das Wasser zu den Verbrauchern befördert werden - meist bis in Städte in über 1000 Metern Höhe. Die eingesetzten Pumpen sind häufig veraltet und ihr Energiebedarf ist groß - die jordanische Wasserbehörde ist deshalb einer der größten Stromverbraucher des Landes. Jetzt soll der Stromverbrauch mit dem Einsatz neuer Pumpen deutlich gesenkt werden.

Zurück

Information

Dauer
07:27 Minuten

Land
Jordanien

Global Ideas

In der Dokumentationsreihe "Global Ideas" informiert die Deutsche Welle Menschen in der ganzen Welt über vorbildliche Projekte zur praktischen Umsetzung von Biodiversitäts- und Klimaschutz. Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit finanziert das Medienprojekt innerhalb der IKI.