Details - Internationale Klimaschutzinitiative (IKI)

Zurück zu den Ergebnissen

Stand: Dezember 2017

Ambitious City Promises: Klimafreundliche Stadtentwicklung in südostasiatischen Großstädten


Ziel und Massnahmen

Ziel des Projektes ist es, ausgewählte Städte in Indonesien, den Philippinen und Vietnam in der Entwicklung überzeugender Klimaschutzpläne zu unterstützen, welche durch konkrete Ziele, ganzheitliche Strategien und die Einbindung verschiedener Akteure gekennzeichnet sind. Die Umsetzung erfolgt in enger Zusammenarbeit mit dem Seoul Metropolitan Government, welches in 2015 mit dem „Versprechen von Seoul“ einen beispiellosen Minderungsplan veröffentlicht hat. „Stadtversprechen“ (emissionsarme Entwicklungspfade für Städte) sollen in drei Modell-Städten entwickelt und deren Umsetzung anschließend veranlasst werden. Jede Regionalregierung wird örtlich angepasste und an die jeweiligen Rahmenbedingungen und Prioritäten zugeschnittene Minderungsziele und Aktionspläne entwickeln. Durch den Anstoß solcher Kollektivmaßnahmen in den Partnerstädten wird das Vorhaben zudem einen Beitrag zur Umsetzung der jeweiligen "Nationally Determined Contribution" (NDC) leisten, weswegen auch nationale Regierungen von dem Projekt profitieren werden.

Stand der Umsetzung/Ergebnisse

  • Auswahl der Modell-Städte Jakarta, Hanoi und Pasig City, in denen die „City Promises“ umgesetzt werden
  • Offizieller Launch des Projekts beim Seoul Mayors Forum on Climate Change im Oktober 2017
  • Das Projekt wurde im Juli 2017 beim ASEAN Mayors Forum vorgestellt.

Projektdaten

Land:
Indonesien, Philippinen, Vietnam

Durchführungs­organisation:
ICLEI - Local Governments for Sustainability e.V.

Partnerinstitution(en):
ICLEI East Asia Secretariat;ICLEI Southeast Asia Secretariat

BMUB-Förderung:
3.099.419,40 €

Projektlaufzeit:
01/2017 bis 06/2020

Internetauftritt(e):



  • Twitter
  • Facebook
  • Google+