Details - Internationale Klimaschutzinitiative (IKI)

Aufbau eines effektiven Mechanismus zur Überarbeitung und Umsetzung der jordanischen NDC

Stand: November 2018

Ziel und Massnahmen

Das Vorhaben hat zum Ziel, Jordaniens Kapazitäten für Umsetzung, Fortentwicklung und Nachverfolgung seiner NDC zu stärken. Die technischen Kapazitäten des Umweltministeriums (MoEnv) und Partner werden verbessert und institutionelle Steuerungsstrukturen gestärkt. Zur Nachverfolgung der NDC Fortschritte fördert das Vorhaben die Vorbereitung eines nationalen Transparenzsystems. Dabei werden mit der Stärkung bestehender Informationsgrundlagen und einem verbesserten Datenmanagement wichtige Voraussetzungen für die Weiterentwicklung der NDC und für die Vorbereitung eines langfristigen nationalen Minderungsziels geschaffen. Des Weiteren unterstützt das Projekt das Mainstreaming der NDC in nationale Politikprozesse und Sektor-Politiken, insbesondere auf subnationaler Ebene: Lokale Akteure werden integriert, gewonnene Projekterfahrungen werden in Themenforen eingespeist und Austausch gefördert.

Stand der Umsetzung/Ergebnisse

Projekt in der Startphase. Auftaktveranstaltung mit BMU am 05.09.2018

Projektdaten

Land:
Jordanien

Durchführungs­organisation:
Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH

Partnerinstitution(en):
  • Ministry of Environment - Jordan
  • Royal Scientific Society (RSS) - Jordan

BMU-Förderung:
2.000.000 €

Projektlaufzeit:
07/2018 bis 06/2020

Internetauftritt(e):



  • Twitter
  • Facebook
  • Google+