Beschleunigung der Klimafinanzierungswirkung zur Ergänzung des Momentum des Übereinkommens von Paris

Stand: November 2018

Ziel und Massnahmen

Das Projekt zielt darauf ab eine Plattform zu etablieren, die Finanzflüsse quer über die ganze Klimalandschaft über Jahre hinweg erfasst, die Rolle und Effektivität von öffentlichen und nichtöffentlichen Körpern detailliert analysiert, und die gewonnenen Erkenntnisse leicht zugänglich bereitstellt. Ziel ist weiterhin, dass Entscheidungsträger in Politik, Geberregierungen, der Entwicklungsfinanzierungsgemeinschaft und den Empfängerländern über Wissen und Instrumente verfügen, um ihre Nischen zur Unterstützung der Klimafinanzierung zu finden, sowie Möglichkeiten zu identifizieren um Finanzflüsse und Finanzinstrumente so abzustimmen, dass Auswirkung und Maßstab maximiert werden, sowie Vorteile neuer Finanzquellen genutzt werden um Klimafinanzierungsziele zu erfüllen. Zudem werden Berührungspunkte zwischen den Klimafinanzierungsaktivitäten der Hauptakteure erfasst, um zu verstehen wie öffentliche Gelder eingesetzt werden können um das Übereinkommen von Paris zum Erfolg zu bringen.

Projektdaten

Land:
weltweit

Durchführungs­organisation:
Climate Policy Initiative (CPI)

BMU-Förderung:
1.999.699 €

Projektlaufzeit:
04/2018 bis 12/2020

Internetauftritt(e):



  • Twitter
  • Facebook
  • Google+