Details - Internationale Klimaschutzinitiative (IKI)

Biodiversitätserhalt in den zentralen Annamiten (Arbeitstitel, derzeit keine Beschreibung vorhanden)

Stand: Februar 2019

Ziel und Massnahmen

Projektziel ist es, Innovationen und Erfolge des IKI-Projekts "Vermeidung von Entwaldung und Walddegradation - Carbi" auszuweiten. Ziele des Projekt sind Kontrolle des illegalen Wildtierhandels, Anreize für die Erhaltung der Biodiversität und die Förderung einer nachhaltig verankerten Trendwende bei Walddegradation und Netto-Biodiversitätsverlust, durch illegale Abholzung, Wilderei, ararische Nutzung und umfangreiche Infrastrukturprojekte. Erfolgreich getestete Modelle (Biodiversitätsschutz-Vereinbarungen mit Gemeinden, Kommunale Waldbewirtschaftung, nachhaltige Finanzierungsmechanismen von Schutzgebieten durch PFES) des vorherigen Projekts zum Schutz der biologischen Vielfalt in prioritären Gebieten sowie Rehabilitierung von degradiertem Land werden multipliziert und mit neuen Ansätzen zur Kompensation eines globalen Biodiversitätsverlustes kombiniert. Die Umsetzung von Maßnahmen zur Reduzierung grenzüberschreitenden illegalen Handels mit Holz ergänzt das Vorhaben.

Vorgängerprojekt(e)
Vermeidung von Entwaldung und Walddegradierung im Grenzgebiet von Süd-Laos und Zentral-Vietnam zur langfristigen Erhaltung von Kohlenstoffsenken und biologischer Vielfalt

Stand der Umsetzung/Ergebnisse

n.a.

Projektdaten

Land:
Laos, Vietnam

Durchführungs­organisation:
KfW Entwicklungsbank

Partnerinstitution(en):
  • Ministry of Agriculture and Forestry - Lao PDR, Ministry of Agriculture and Rural Development (MARD) - Viet Nam, Ministry of Environment and Natural Resources (MoNRE) - Lao PDR, People’s committee of the province of Provinz Quang Nam - Vietnam, People’s committee of the province of Thua Thien Hue - Vietnam, Provincial Agriculture and Forestry Office (PAFO) - Laos
  • World Wide Fund for Nature (WWF) - Germany,World Wide Fund for Nature (WWF) - Germany

BMU-Förderung:
7.000.000 €

Laufzeit:
12/2018 bis 03/2024



  • Twitter
  • Facebook
  • Google+