BUILD ME - Erhöhung der Ambitionen zur Erreichung eines klimaneutralen Gebäudestandards in der MENA-Region - 16_I_276 - 980 - Internationale Klimaschutzinitiative (IKI)

BUILD ME - Erhöhung der Ambitionen zur Erreichung eines klimaneutralen Gebäudestandards in der MENA-Region

Stand: Dezember 2019

Ziel und Maßnahmen

Das Vorhaben unterstützt Pilotprojekte und Politikdialoge zur Erhöhung der Ambitionen zur Erreichung eines klimaneutralen Gebäudestandards in der MENA-Region. In dem Vorhaben 2016 - 2018 wurde ein umfangreiches Verständnis der Barrieren für Investitionen in energieeffizientes und/oder auf erneuerbaren Energien basiertes Heizen und Kühlen geschaffen und Handlungsempfehlungen entwickelt. Im Rahmen des Paris-Abkommens liegt der Fokus der Aufstockung (2019-2021) auf der Umsetzung und dem „Upscaling“ der Handlungsempfehlungen. Ziel ist die Einführung eines energetischen Klassifizierungssystems für Gebäude, um den Zugang zu Finanzmitteln für nachhaltige Gebäude zu erleichtern. Es werden weiterhin reale Gebäudeprojekte technisch und durch die EBRD auch finanziell unterstützt. Zusätzlich wird durch Arbeiten zu Building Codes und zur Aufnahme von Gebäudeeffizienz in die NDCs, sowie nationale Strategien die politische Zusammenarbeit mit relevanten Stakeholdern verstetigt.

Stand der Umsetzung/Ergebnisse

Mit Abschluss der ersten Vorhabenphase 2016-2018, wurden all Projektziele erreicht und eine Vielzahl von Empfehlungen und Outputs generiert, die in Kürze auf der Projekt-Website zum Download bereit gestellt werden.

  • Die nächste Phase des Projekts ist derzeit in Vorbereitung.

Projektdaten

Land:
Ägypten, Algerien, Jordanien, Libanon, Marokko, Tunesien

Durchführungs­organisation:
Navigant Energy Germany GmbH

Partnerinstitution(en):
  • Ministry of Electricity and Energy (MOEE) - Egypt," Ministry of Energy, Mines, Water and Environment (MEMEE) - Morocco", Ministry of Energy and Mining - Algeria, Ministry of Energy and Water - Lebanon, National Energy Research Center - Jordan, „Ministry of Industry and Technology” – Tunisia.
  • Housing and Building Research Center (HBRC) - Egypt,Lebanese Center for Energy Conservation (LCEC),L’Agence Nationale pour la Promotion et la Rationalisation de l’Utilisation de l’Energie (APRUE) - Algeria,National Agency for Energy Management (ANME) - Tunisia,National Agency for the Development of Renewable Energies and Energy Efficiency (ADEREE) - Morocco

BMU-Förderung:
3.712.201,55 €

Laufzeit:
10/2016 bis 12/2021

Internetauftritt(e):



Meldungen zum Projekt

05.04.2018Interview: Klimafreundliche Technologien in MENA