Details - Internationale Klimaschutzinitiative (IKI)

Zurück zu den Ergebnissen

Stand: Dezember 2017

Capacity Development zu erneuerbaren Energien und Netzintegration (CapREG)


Ziel und Massnahmen

Das Projekt verbessert die Kenntnisse zur Netzintegration großer Mengen wetterabhängiger erneuerbarer Energien bei relevanten Stakeholdern in Ecuador, Indonesien, Mexiko, Peru, Philippinen, Thailand und Vietnam. Das Projekt umfasst schwerpunktmäßig Online-Lehrgänge, Fachinformationen und Seminare in den Zielländern. Es richtet sich an zwei Ebenen: die Fachebene sowie an politische Entscheidungsträger und Multiplikatoren in Ministerien, Energieagenturen, Regulierern und an weitere relevante Akteure.

Stand der Umsetzung/Ergebnisse

  • In allen beteiligten Ländern wurde eine Bedarfsermittlung durchgeführt und Seminarpläne zur Kompetenzvermittlung beim Aufbau von Stromversorgungssystemen auf Basis von erneuerbaren Energien entsprechend der lokalen Bedarfe erstellt.
  • Die Umsetzung der Präsenzseminare vor Ort in den sieben Zielländern, der länderübergreifenden Seminare in Berlin sowie ein Online-Trainingsprogramm hat begonnen.
  • Alle Informationen zu CapREG, Seminarterminen, -inhalten, -zielgruppen und -voraussetzungen für die Teilnahme können auf der RENAC-Webseite eingesehen werden.
  • Zudem steht Interessierten im Downloadbereich der RENAC-Webseite die umfassende CapREG-Broschüre (in Englisch und Spanisch) als Downloadversion mit umfassenden Informationen zu CapREG zur Verfügung.

Projektdaten

Land:
Ecuador, Indonesien, Mexiko, Peru, Philippinen, Thailand, Vietnam

Durchführungs­organisation:
Renewables Academy AG (RENAC)

Partnerinstitution(en):
Diverse climate change relevant institutions in the respective partner countries/Diverse klimarelevante Institutionen in den entsprechenden Partnerländern

BMUB-Förderung:
2.357.989,90 €

Projektlaufzeit:
01/2014 bis 12/2018

Internetauftritt(e):

Factsheet:
Renewable Energy Capacity Building within the International Climate Initiative (IKI) (PDF, 985 KB, englisch)



  • Twitter
  • Facebook
  • Google+