Details - Internationale Klimaschutzinitiative (IKI)

Climate Governance Indonesien

Stand: Juli 2018

Ziel und Massnahmen

Vor dem Hintergrund der institutionellen Umstrukturierungen hat das Vorhaben das Ziel, die indonesische Regierung dabei zu unterstützen, mit gestärkten Klima-Governance-Kompetenzen wesentliche Bausteine des Pariser Klimaabkommens in die nationale Klimapolitik zu überführen. Orientiert an verschiedenen Governance-Dimensionen fördert das Vorhaben dafür den Aufbau von Kompetenzen für politische Steuerung, interministerielle Koordinierung, Einbindung und Stärkung von Non-Party-Stakeholdern.

Stand der Umsetzung/Ergebnisse

  • Im Oktober 2017 veröffentlichte das Ministerium für Entwicklungsplanung sein Online-Monitoring-System um den Fortschritt der Umsetzung des Nationalen Klimaaktionsplans zu messen
  • Das indonesische Umwelt- und Forstministerium richtete während der COP23 in Bonn den Pavillion "A Smarter World: Collective Actions for a Changing Climate” aus. Präsentiert wurden Programme, Politiken und Innovationen von relevanten Stakeholdern, die in Indonesien zum Klimaschutz beitragen. Die insgesamt 48 Beiträge deckten Maßnahmen aus Politik, operativer Arbeit, Gesellschaft und Kollaborationen ab

Projektdaten

Land:
Indonesien

Durchführungs­organisation:
Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH

Partnerinstitution(en):
  • Ministry of Environment and Forestry - Indonesia

BMU-Förderung:
4.600.000 €

Projektlaufzeit:
05/2017 bis 01/2021

Internetauftritt(e):



  • Twitter
  • Facebook
  • Google+