Details - Internationale Klimaschutzinitiative (IKI)

Climate-Smarting Marine Protected Areas and Coastal Management in the Mesoamerican Reef Region

Stand: November 2018

Ziel und Massnahmen

Das Ziel des Projektes ist die Stärkung der Anpassungskapazität von Küstengemeinden in der Region des Mesoamerikanischen Riffs. Mithilfe von wissenschaftlich-basierten Methoden, einschließlich Ökologischer Risikoanalysen, Kosten-Nutzen-Analysen sowie der Modellierung von Ökosystemdienstleistungen und Entwicklungsszenarien, werden Optionen und Maßnahmen zur Anpassung an den Klimawandel in partizipativen und sektorübergreifenden Entscheidungsprozessen identifiziert. Darauf aufbauend werden Anpassungsstrategien in übergeordnete Küstenentwicklungspläne und Managementpläne für Meeresschutzgebiete integriert und konkrete Anpassungsmaßnahmen in ausgewählten Gebieten in Mexiko, Belize, Guatemala und Honduras umgesetzt. Das Projekt fördert den Aufbau von fachlichem Wissen und technischen Fähigkeiten und die Entwicklung und Umsetzung von Anpassungsstrategien auf lokaler und nationaler Ebene sowie den regionalen Austausch hinsichtlich erfolgreich erprobter Anpassungsansätze und -maßnahmen.

Projektdaten

Land:
Belize, Guatemala, Honduras, Mexiko

Durchführungs­organisation:
World Wide Fund for Nature (WWF) - Germany

Partnerinstitution(en):
  • Ministry of Environment and Natural Resources (MARN) - Guatemala, National Commission of Protected Areas (CONANP) - Mexico

BMU-Förderung:
4.445.618 €

Projektlaufzeit:
06/2018 bis 11/2022

Internetauftritt(e):



  • Twitter
  • Facebook
  • Google+