Details - Internationale Klimaschutzinitiative (IKI)

Zurück zu den Ergebnissen

Stand: Dezember 2017

Einbindung des Bankensektors in die Finanzierung erneuerbarer Energien in Mexiko


Ziel und Massnahmen

Das Projekt entwickelte Trainingsprogramme für die Qualifizierung von Fachkräften örtlicher Banken und Finanzinstitute zum Thema Evaluierung von Investitionsvorhaben im Bereich Erneuerbare Energien. Um die Risiken von Investitionen in Erneuerbare Energien einschätzen zu können, benötigen Bankmitarbeiter Kenntnisse in verschiedenen Wissensgebieten, beispielsweise bei Fragen zu technischen Spezifika unterschiedlicher Erneuerbarer Energieträger sowie des Stromverkaufs. Darüber hinaus entwickelte das Projekt ein Instrument, mit dem Bankfachleute das CO2-Reduktionspotenzial von Investitionen in Erneuerbare Energien berechnen können. Die Trainingsprogramme wurden als E-Learning-Kurse konzipiert und können somit auch in anderen Ländern Lateinamerikas genutzt werden.

Stand der Umsetzung/Ergebnisse

  • Projekt abgeschlossen
  • Training von 27 Bankern aus Mexiko und anderen lateinamerikanischen Ländern zur Entwicklung von Finanzprodukten für Niedrig-Emissionstechnologien durchgeführt
  • Finanzierung von zwei Energieeffizienz-Projekten im Hotelsektor durch zwei lokale Banken erfolgt
  • Wissenszentrum für die Durchführung zukünftiger Trainingsprogramme eingerichtet

Projektdaten

Land:
Mexiko

Partnerinstitution:
Basel Agency for Sustainable Energy (BASE);Central American Institute of Business Administration (INCAE)

Durchführungs­organisation:
Frankfurt School of Finance & Management gGmbH

BMUB-Förderung:
209.700 €

Projektlaufzeit:
08/2009 bis 07/2010

Internetauftritt(e):



  • Twitter
  • Facebook
  • Google+