Details - Internationale Klimaschutzinitiative (IKI)

Eletrosul Solarprojekt

Stand: November 2018

Ziel und Massnahmen

Das Projekt unterstützte die Errichtung der ersten großen Photovoltaikanlage mit einer Leistung von einem Megawatt in Florianópolis (Brasilien) und bereitete die Installation weiterer Anlagen vor. Es kofinanzierte die erste Anlage, leistete Know-how-Transfer zum Thema Photovoltaik an den Energieversorger Eletrosul und weitere Behörden und verbreitete die Projektergebnisse. Darüber hinaus beriet das Projekt bei der Entwicklung einer Kommerzialisierungsstrategie für den im Pilotprojekt erzeugten Strom.

Verbundprojekt
Eletrosul Solarprojekt

Stand der Umsetzung/Ergebnisse

  • Projekt abgeschlossen
  • Pilotanlage am 27. Juni 2014 eingeweiht
  • Kriterienkatalog zur Entwicklung eines Solarlabels erarbeitet
  • Schulungen im Bereich "Netzgebundene Photovoltaik" durchgeführt und Projektansatz öffentlichkeitswirksam vorgestellt
  • Erweiterung des ersten brasilianischen Internetportals zum Thema Photovoltaik: americadosol.org

Projektdaten

Land:
Brasilien

Durchführungs­organisation:
Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH

Partnerinstitution(en):
  • Eletrosul Electric Power Plants S.A. - Brazil
  • Eletrosul Electric Power Plants S.A. - Brazil,Institute for the Development of Renewable Energies in Latin America (IDEAL)

BMU-Förderung:
750.331,05 €

Projektlaufzeit:
11/2009 bis 02/2013

Internetauftritt(e):

Factsheet:
Supporting decentralised solar power in Brazil (PDF, 654 KB, englisch)



  • Twitter
  • Facebook
  • Google+