Details - Internationale Klimaschutzinitiative (IKI)

Klimakapazitätsbildung: Risikovorhersage und -Minimierung

Stand: August 2018

Ziel und Massnahmen

Dieses Projekt zielt darauf ab, lokale Kapazitäten zur Verbesserung von Resilienz gegenüber der Variabilität und den Trends des regionalen Klimas aufzubauen, indem durch saisonale Vorhersage von Klimaphänomenen deren Folgen für Wasserhaushalt und Landwirtschaft sowie Auswirkungen auf Klimamigrationsmuster abschätzbar gemacht werden. Die Bildung und der Nutzen von Fachwissen über Klimarisiken und deren Vorhersage werden in den Zielländern verankert. Dies wird dadurch erreicht, dass in Verbindung mit Beobachtungsdaten und saisonalen Vorhersagen sowohl wiederkehrende Phänomene wie Monsun und El Niño, als auch durch den Klimawandel verursachte Trends projiziert werden. Diese Daten werden in den Landwirtschafts- und Wassersektoren verwendet, um die direkten Auswirkungen auf die Lebenswelt der Bevölkerung herauszuarbeiten. Dies wird benötigt, um Migrationsbewegungen, die durch Klimaphänomene verursacht werden, besser zu verstehen und zu antizipieren.

Stand der Umsetzung/Ergebnisse

  • Projekt in der Startphase
  • Auftaktveranstaltung findet am 14. Juni 2018 am PIK mit relevanten Akteuren (u.a. DWD, Senior Scientific Advisors, SENSES-Projekt, ISIMIP und ISIpedia) statt; ein Capacity-Building Workshop ist für den 27. Juni 2018 ebenfalls am PIK mit relevanten Akteuren geplant

Projektdaten

Land:
Indien, Peru, Tansania

Durchführungs­organisation:
Potsdam Institute for Climate Impact Research (Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung e.V. - PIK) - Germany

Partnerinstitution(en):
  • " Ministry of Agriculture, Livestock and Fisheries (MALF) - Tanzania ", Ministry of Environment (MINAM) - Peru, Parlament of Telengana state - Legislative Assembly Telangana Rashtra Samithi – India
  • Deutscher Wetterdienst (DWD),The Energy and Resources Institute (TERI) - India

BMU-Förderung:
4.881.951,15 €

Projektlaufzeit:
01/2018 bis 02/2021

Internetauftritt(e):



  • Twitter
  • Facebook
  • Google+