Details - Internationale Klimaschutzinitiative (IKI)

Zurück zu den Ergebnissen

Stand: Dezember 2017

Klimaneutrale alternative Kraftstoffe


Ziel und Massnahmen

Brasilien hat großes Potenzial regenerativer Energien, gleichzeitig steigenden Kraftstoffbedarf. Deutschland besitzt Know-how zur Herstellung klimaneutraler Kraftstoffe. Ziel ist, ein internationales Referenzmodell für Herstellung und Anwendung klima-neutraler alternativer Kraftstoffe für Luftverkehr und andere Verkehrssegmente ohne Elektromobilitätspotenzial zu schaffen. Kernelement ist ein Pilotprojekt, in dem die Kraftstoffe erzeugt und angewendet werden, um Machbarkeit und Wirtschaftlichkeit nachzuweisen. Erfahrungen werden systematisiert und in die Debatte zur Dekarbonisierung des Transportsektors eingebracht. Durchführungspartner sind das brasilianische Wissenschaftsministerium und das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt. Die 1. Phase des Projekts umfasst den theoretischen Nachweis von Machbarkeit, Wirtschaftlichkeit, Konzeptentwicklung und Vorbereitung relevanter Akteure. In der 2. Phase setzen die Akteure das Pilotprojekt um, Erfahrungen werden international verbreitet.

Projektdaten

Land:
Brasilien

Durchführungs­organisation:
Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH

Partnerinstitution(en):
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. (DLR)

BMUB-Förderung:
5.000.000 €

Projektlaufzeit:
08/2017 bis 07/2022

Internetauftritt(e):



  • Twitter
  • Facebook
  • Google+