Details - Internationale Klimaschutzinitiative (IKI)

Zurück zu den Ergebnissen

Stand: Dezember 2017

Kommerzialisierung der Solarenergie im städtischen und industriellen Bereich (ComSolar)


Ziel und Massnahmen

Das Projekt unterstützte die Entwicklung und Demonstration innovativer Geschäftsmodelle für die Kommerzialisierung von Solarenergie im städtischen sowie industriellen Bereich. Dabei wurde eine Strategie für die Vermarktung von Solarenergie ausgearbeitet und ein Beitrag zur Umsetzung der „National Solar Mission“ (Installation von 100 GW Solarenergie bis 2020) geleistet. Maßnahmen waren u.a. Machbarkeitsstudien, Technologietransfer, Informationskampagnen sowie ein umfassender Kapazitätsaufbau der Partner.

Stand der Umsetzung/Ergebnisse

  • Projekt abgeschlossen
  • Unterstützung von Projektplanern durch webbasierte "Solar Guidelines"
  • Pilotprojekte (Auswahl):
  • PV-Anlagen auf (oberirdischen Delhi Metro Stationen und dem Bangalore Cricket Stadium)
  • Solarthermische Prozesswärmeanlage in der Industrie
  • solarthermisches Kraftwerk "India One" (1 MWel) mit innovativem Speicher für den 24h-Betrieb in Abu Road/Rajasthan
  • umfassender Kapazitätsaufbau bei öffentlichen und privaten Partner, incl. Administrationen, Universitäten, Privatsektor

Projektdaten

Land:
Indien

Durchführungs­organisation:
Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH

Partnerinstitution(en):
Ministry of New and Renewable Energy - India

BMUB-Förderung:
13.307.647,31 €

Projektlaufzeit:
12/2009 bis 10/2016

Internetauftritt(e):

Factsheet:
Supporting innovative technologies within the International Climate Initiative (IKI): Concentrated Solar Power (CSP) (PDF, 482 KB, englisch)



  • Twitter
  • Facebook
  • Google+