Details - Internationale Klimaschutzinitiative (IKI)

Kreditprogramm Klimaschutz

Stand: Mai 2018

Ziel und Massnahmen

Das Projekt leistet einen Beitrag zur Sicherung einer umweltfreundlichen und effizienten Energieversorgung in Kroatien. Dem kroatischen Energieversorger Hrvatska Elektroprivreda (HEP) wird im Rahmen des Projektes eine Kreditlinie über bis zu 50 Millionen Euro eingeräumt, mit der Maßgabe Investitionen öffentlicher Institutionen und privater Industriebetriebe in erneuerbare Energien und Energieeffizienzmaßnahmen zu finanzieren. Für Qualifizierungs- und Beratungsmaßnahmen werden darüber hinaus weitere Mittel bereitgestellt.

Stand der Umsetzung/Ergebnisse

  • Gesamtprojektsumme: bis zu 50.000.000 € (Zinsverbilligtes Darlehen inkl. Begleitmaßnahme)
  • Fernwärmesystem in den Städten Zagreb und Velika Gorica modernisiert
  • Öffentliche Beleuchtung in Cakovec modernisiert
  • Bau von zwei Biomasseblockheizkraftwerken (in Osijekt und Sisak) mit einer angestrebten THG-Minderung von 50.000 tCO2e pro Jahr.

Projektdaten

Land:
Kroatien

Durchführungs­organisation:
KfW Entwicklungsbank

Partnerinstitution(en):
  • Croatian Electric Power (HEP Group)

Projektlaufzeit:
12/2008 bis 12/2017

Internetauftritt(e):



  • Twitter
  • Facebook
  • Google+