Details - Internationale Klimaschutzinitiative (IKI)

Mexikanisch-Deutsche Klimaschutzallianz – Phase III

Stand: Februar 2019

Ziel und Massnahmen

In Fortführung der Deutsch-Mexikanischen Klimaschutzallianz II zielt das Vorhaben darauf ab, dass Mexiko im Rahmen einer gestärkten mexikanisch-deutschen Klimapartnerschaft konkrete Maßnahmen auf föderaler und subnationaler Ebene zur Erreichung seiner NDC-Ziele umsetzt. Arbeitsbereiche umfassen: 1) Unterstützung von politikkohärenten Planungs- und Strategieprozessen sowie Aufbau eines Transparenzrahmens; 2) Entwicklung und Stärkung von NDC-Umsetzungsinstrumenten des öffentlichen und privaten Sektors 3) Stärkung der Kapazitäten subnationaler Akteure hinsichtlich ihres Beitrags zur NDC-Umsetzung; und 4) Dialog, dezentrale Kooperation und Wissensmanagement. Darüber hinaus werden die mexikanischen Arbeiten zu nachhaltigen Konsum- und Produktionsweisen unterstützt. Das Projekt wird die IKI-Schnittstellenfunktion in Mexiko fortführen. Durch die Unterstützung der mexikanischen Partner bei der NDC-Umsetzung erhöhen sich mittel- bis langfristig die Minderungs- und Anpassungskapazitäten Mexikos.

Vorgängerprojekt(e)
Mexikanisch-Deutsche Klimaallianz (Phase II)
Mexikanisch-Deutsche Klimaschutzallianz

Projektdaten

Land:
Mexiko

Durchführungs­organisation:
Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH

Partnerinstitution(en):
  • , Ministry of Foreign Affairs (SRE) - Mexico
  • Ministry of Environment and Natural Resources (SEMARNAT) - Mexico,Ministry of Environment and Natural Resources (SEMARNAT) - Mexico

BMU-Förderung:
5.000.000 €

Laufzeit:
02/2019 bis 01/2023



  • Twitter
  • Facebook
  • Google+