Details - Internationale Klimaschutzinitiative (IKI)

Zurück zu den Ergebnissen

Stand: Dezember 2017

Minderung des CO2-Ausstoßes durch Schutz und nachhaltiges Management der autochthonen Mischwälder im Russischen Fernen Osten (RFO)


Ziel und Massnahmen

Das Projekt hat zum Erhalt der Wälder mit ihren klimatischen und biologischen Leistungen beigetragen. Es setzte Maßnahmen zum Waldschutz, zur nachhaltigen Forstwirtschaft und zur Aufforstung sowie gesetzliche Initiativen modellhaft um. So wurden zirka sechs Millionen Hektar Mischwald nachhaltig geschützt. Die Projektpartner haben zudem geprüft, inwieweit mit diesen Maßnahmen Emissionszertifikate generiert werden können. Diese Zertifikate sollen zur nachhaltigen Finanzierung und als Anreizmechanismus für private Akteure genutzt werden. Zusätzlich konzipieren die Partner ein regionales Monitoringsystem, um die Waldflächen- und Kohlenstoffentwicklung in der Region zu dokumentieren.

Vorgängerprojekte
Schutz von Urwäldern in der Bikin-Region

Stand der Umsetzung/Ergebnisse

  • Projekt abgeschlossen
  • Es wurden 305.398 Hektar neue Waldschutzgebiete ausgewiesen.
  • Es wurde ein direkter Beitrag zum Waldschutz und zur nachhaltigen Bewirtschaftung auf über 1,6 Millionen Hektar Fläche geleistet.
  • 2013 hat Präsident Putin 11 Anordnungen erlassen, die die meisten Vorschläge des WWF zur Verbesserung des Waldschutzes aufgreifen; die dadurch eingeleiteten Änderungen tragen zum Erhalt der gesamten autochthonen Mischwälder im Russischen Fernen Osten (RFO) mit einer Fläche von 6,1 Millionen Hektar bei. -- WWF-Experten haben an einem neuen Provinzgesetz zur Regulierung des Holzhandels von der Provinzregierung Primorye mitgearbeitet; das Gesetz wurde im Dezember 2013 erlassen.
  • Es wurde eine Machbarkeitsstudie zur Entwicklung eines Finanzierungskonzeptes durch Einnahmen aus Klimaleistungen, der Vermarktung von Umweltdienstleistungen und nachhaltig gesammelten Waldprodukten erstellt.

Projektdaten

Land:
Russische Föderation

Partnerinstitution:
GFA ENVEST - Competence Center for Climate and Energy ;Transparent World - Russia ;World Wide Fund for Nature (WWF) - Germany

Durchführungs­organisation:
KfW Entwicklungsbank

BMUB-Förderung:
4.000.000 €

Projektlaufzeit:
08/2011 bis 06/2016

Internetauftritt(e):



  • Twitter
  • Facebook
  • Google+