Details - Internationale Klimaschutzinitiative (IKI)

Modell für eine kohlenstoffarme Wirtschaft

Stand: November 2018

Ziel und Massnahmen

Im Rahmen des Projektes wurde ein Konzept für kohlenstoffarme Industriezonen („Low Carbon Zones“) entwickelt, die durch öffentlich-private Partnerschaften realisiert werden können. Außerdem wurde der Austausch von Know-how ermöglicht und Investitionen in Energieeffizienz, erneuerbare Energien und nachhaltige Transportsysteme verstärkt. Im Rahmen des Projekts wurden Masterpläne erarbeitet, die Methodiken und Parameter für ein kohlenstoffarmes Wachstum festlegten. Angesprochen wurden Investoren in Provinzen, Interessengruppen in Peking sowie Regierungsvertreter und Unternehmensführer aus Europa. Die Masterpläne reflektierten die regionale Vielfalt Chinas und die gemeinsame Basis der Zusammenarbeit zwischen der EU und China.

Stand der Umsetzung/Ergebnisse

  • Projekt abgeschlossen
  • Beratungsleistung erbracht und auf der Projekt-Webseite dokumentiert

Projektdaten

Land:
China

Durchführungs­organisation:
Third Generation Environmentalism Ltd (E3G)

Partnerinstitution(en):
  • China Energy Research Institute, Chinese Academy of Social Sciences, National Development and Reform Commission (NDRC) - China
  • Chinese Academy of Social Sciences

BMU-Förderung:
407.000 €

Projektlaufzeit:
09/2008 bis 02/2010

Internetauftritt(e):



  • Twitter
  • Facebook
  • Google+