Zurück zu den Ergebnissen

Stand: Dezember 2017

Multimediaprojekt Global Ideas – gemeinsam für den Klimaschutz (Phase II)


Ziel und Massnahmen

Das innovative Multimediaprojekt Global Ideas verbreitete weltweit Informationen über beispielhafte Klimaschutzprojekte in Entwicklungs- und Schwellenländern. Kurze TV-Reportagen dokumentierten gute Praxisbeispiele, in denen Treibhausgasemissionen gesenkt und Anpassungsmaßnahmen an den Klimawandel umgesetzt werden. So verdeutlichten sie, wie wichtig nationale und internationale Klimapolitik sind und regten Nachahmung an. Klimaschutz ist in allen Regionen der Erde machbar, bezahlbar und profitabel, auch für jeden Einzelnen, so die Botschaft der Beiträge. Die Filme vermittelten anschaulich und nachhaltig Wissen rund um das Thema Klima und wurden wöchentlich international und multimedial ausgestrahlt. Weitere Medien wie Webdokumentationen, Interviews und längere Informationsfilme sowie ein interaktiver Blog und andere Onlinemedien ergänzten das Angebot. Alle Produkte wurden zur Vergrößerung der Reichweiten und für die direkte Ansprache in vier Sprachen erstellt (Deutsch, Englisch, Spanisch, Arabisch).

Nachfolgeprojekt(e)
Global Solutions – The Road from Paris
Global Nature - Schutz für den Reichtum der Erde
Vorgängerprojekt(e)
Multimediaprojekt Global Ideas (Phase I) - "Nachhaltig" - Die Programminitiative auf DW-TV

Stand der Umsetzung/Ergebnisse

  • Projekt abgeschlossen
  • Baut auf Multimediaprojekt Global Ideas - Phase I auf
  • multimediale Online-Plattform www.ideasforacoolerworld.de weiterentwickelt und in fünf Sprachen (Deutsch, Englisch, Spanisch, Arabisch und Chinesisch) abrufbar
  • 93 neue Reportagen mit circa sieben Minuten Länge produziert und weltweit ausgestrahlt. Die meisten gezeigten Projekte kamen aus Asien (mit Ozeanien), gefolgt von Lateinamerika und Afrika.
  • 93 Kurzversionen der Reportagen für Web und Handy erstellt.
  • 18 produzierte und veröffentlichte Informationsbeiträge, die komplizierte Techniken oder Maßnahmen/Strategien mit Hilfe von Graphiken erklären
  • fünf produzierte und veröffentlichte interaktive Webdokumentationen zum spielerischen Erlernen von eigenen Möglichkeiten zum Klimaschutz (nicht in Arabisch verfügbar)
  • "Nobel Ideas": Statements von 14 Nobelpreisträger aus der ganzen Welt zu Fragen des Klimaschutzes, notwendigen Innovationen und zum Einsatz erneuerbarer Energien über die Global Ideas-Webseite oder den Blog verbreitet
  • 16 Statements – vom Politiker über Aktivisten bis zum Wissenschaftler - über die Global Ideas-Webseite oder den Blog verbreitet
  • Weltweit 17 neue Vertriebs- und Sendepartner gewonnen
  • Vermarktung der Filme und der Online-Plattform unter anderem auf Konferenzen
  • Erstellung von DVDs mit ausgesuchten, untertitelten Filmversionen zum Einsatz auf internationalen Veranstaltungen (zum Beispiel Klimaverhandlungen in Durban)
  • Nominierung für "The World's Best TV Programs & Films" beim New York Festivals International Television & Film Awards

  • Twitter
  • Facebook
  • Google+