Details - Internationale Klimaschutzinitiative (IKI)

Nachhaltige Landnutzung für Biomasseproduktion

Stand: Oktober 2018

Ziel und Massnahmen

In Einklang mit der EU-Richtlinie Erneuerbare Energien (EU RES-D) für flüssige Biomasse für Verstromung und Biokraftsstoffe war es Ziel des Projektes, die negativen Auswirkungen unkontrollierter Landnutzungsänderungen im Rahmen der Biomasseproduktion in Indonesien, Kolumbien und Brasilien zu reduzieren – nämlich Treibhausgasemissionen, Verlust von Biodiverstität, negative lokale Klimawirkungen und Landnutzungskonflikte. Das beinhaltete kartographische Darstellung der Gebiete und Methodenentwicklung zur Identifizierung von kohlenstoffreichen Flächen. Ziel des Projekts war die Unterstützung des Entscheidungsprozesses bei Plantagenneuanlagen und -erweiterungen im Sinne des Klima- und Naturschutzes. Weiterhin wurde Politikberatung zur Landnutzung (LUC / ILUC) geleistet und die Ergebnisse Entscheidungsträgern in den Partnerländern und auf Europäischer Ebene bereitgestellt.

Stand der Umsetzung/Ergebnisse

  • Projekt ist abgeschlossen
  • Kriterien zur Erstellung der Biodiversitäts- und Kohlenstoffkarten von den Projekt-Partnern in Indonesien und Kolumbien wurden aufgestellt; Vorschläge für die Biodiversitätskarten wurden im Rahmen eines Stakeholderverfahrens diskutiert und wenn nötig verbessert
  • Methoden zur Erstellung der Karten wurden in Kolumbien (Pilotregion: Orinoco) und  Indonesien (Pilotregion: RIMBA) getestet und weiter entwickelt
  • Pilotregion in Kolumbien: Kohlenstoffgehalt und potenzielle Treibhausgasemissionen bei Umwandlung wurde berechnet
  • Pilotregion Indonesien: Kohlenstoff-Berechnungen wurden durchgeführt
  • Kriterien zur Erstellung der EU RED "No Go" Gebiete von den Projekt-Partnern in Indonesien und Kolumbien wurden ermittelt, entsprechende Karten liegen vor

Projektdaten

Land:
Brasilien, Indonesien, Kolumbien

Durchführungs­organisation:
World Wide Fund for Nature (WWF) - Germany

Partnerinstitution(en):
  • Government of Mato Grosso - Brazil, Institute of Living Center (ICV) - Brazil, International Union for Conservation of Nature (IUCN) - Brazil, Ministry of Environment (KLH) - Indonesia, Ministry of Environment and Sustainable Development (MADS) - Colombia, Ministry of Housing - Colombia, Ministry of Public Work (PU) - Indonesia, National Federation of Oil Palm Producers (Fedepalma) - Colombia
  • World Wide Fund for Nature (WWF) - Brazil,World Wide Fund for Nature (WWF) - Colombia,World Wide Fund for Nature (WWF) - Indonesia

BMU-Förderung:
2.525.925,84 €

Projektlaufzeit:
02/2010 bis 06/2014

Internetauftritt(e):



  • Twitter
  • Facebook
  • Google+