Details - Internationale Klimaschutzinitiative (IKI)

Zurück zu den Ergebnissen

Stand: Dezember 2017

Nachhaltige Waldbewirtschaftung


Ziel und Massnahmen

Das Vorhaben unterstützte staatliche Akteure sowie die Bevölkerung dabei, ausgewählte Waldgebiete nachhaltig zu bewirtschaften. Die Projektpartner forsteten Wälder in Bergregionen und Trockenzonen auf und erstellten gemeinsam mit den Waldnutzern lokale Bewirtschaftungspläne und setzten diese um. Zudem beriet das Projekt die Forstverwaltung beim Aufbau funktionsfähiger Organisationsstrukturen und schulte das Fachpersonal dafür, ein Monitoringsystem für Treibhausgasemissionen und Entwaldung einzurichten und zu betreiben.

Stand der Umsetzung/Ergebnisse

  • Projekt abgeschlossen
  • Kommunale Forstmanagementpläne für die nachhaltige Bewirtschaftung von insgesamt 3100 Hektar Wald in drei Pilotgemeinden ausgearbeitet; Aufforstungsarbeiten auf einer Fläche von 213 Hektar durchgeführt
  • Forstverwaltung bei der Erarbeitung eines neuen Forstgesetzes zur nachhaltigen Waldbewirtschaftung unterstützt
  • Kompetenzen in der Forstverwaltung für eine nachhaltige Waldbewirtschaftung aufgebaut; nationales Saatgutzentrum und Baumschule errichtet

Projektdaten

Land:
Turkmenistan

Durchführungs­organisation:
Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH

Partnerinstitution(en):
Central Asian Countries Initiative for Land Management (CACILM)

BMUB-Förderung:
2.235.720,31 €

Projektlaufzeit:
11/2008 bis 09/2012

Internetauftritt(e):



  • Twitter
  • Facebook
  • Google+