Details - Internationale Klimaschutzinitiative (IKI)

Rehabilitierung von Waldökosystemen als integrierte Minderungs- und Anpassungsstrategie

Stand: September 2018

Ziel und Massnahmen

Die Rehabilitierung von Waldökosystemen – auf eine umwelt- und sozialverträgliche Weise und auf einer breiteren Landschaftsebene – kann eine Brücke schlagen und gleichzeitig Co-Benefits für Gemeinschaften und die biologische Vielfalt maximieren. Dieses Pilotprojekt soll, durch die Rehabilitierung von Waldökosystemen auf Landschaftsebene, die Umsetzung von Maßnahmen verbessern, die einen Beitrag sowohl zur Emissionsminderung als auch zur Anpassung an den Klimawandel an Land leisten. Um dieses Ziel zu erreichen, wird: (1) ausgelotet, wie die Umsetzung von Minderungs- und Anpassungsstrategien an Land auf nationaler Ebene so kohärent wie möglich gestaltet werden kann; (2) Hilfestellung geleistet bei der Entwicklung nationaler Politiken und Programme, die die besten Lösungswege beschreiten, und (3) die Gruppe der Entscheidungsträger und Investoren durch globale Analysen, Vernetzung und Einflussnahme auf die Politik dazu angeregt, sich noch stärker zu engagieren.

Projektdaten

Land:
El Salvador, Indien, Kenia, Mexiko, Peru, Uganda, Vietnam

Durchführungs­organisation:
International Union for Conservation of Nature (IUCN) - Switzerland

Partnerinstitution(en):
  • Ministry of Agriculture and Rural Development (MARD) - Viet Nam," Ministry of Environment, Forest and Climate Change (MoEFCC) - India", Ministry of Environment (MINAM) - Peru, Ministry of Environment and Mineral Resources - Kenya, Ministry of Environment and Natural Resources (MARN) - El Salvador, Ministry of Water and Environment - Uganda, National Forestry Commission (CONAFOR) - Mexico, National Forestry Program - Uganda, Rajasthan Department of Forestry - India
  • Clinton Foundation - Clinton Climate Initiative,The Nature Conservancy (TNC) - Indonesia

BMU-Förderung:
2.986.625,60 €

Projektlaufzeit:
11/2015 bis 10/2018

Internetauftritt(e):



  • Twitter
  • Facebook
  • Google+