Details - Internationale Klimaschutzinitiative (IKI)

Restaurierung der Mangrovenwald-Landschaft: Chancen der sozialen Entwicklung in der Ramsarregion Alvarado Lagoon, Veracruz, Mexiko

Stand: August 2018

Ziel und Massnahmen

Durch das Projekt soll das Lagunen-System Alvarado nachhaltig genutzt, das heisst wiederhergestellt und als wirtschaftliche Entwicklungsmöglichkeiten für lokale Gemeinden genutzt werden. Das Vorhaben etabliert legal betriebene Einheiten zur Mangrovenholzproduktion deren Bewirtschaftungspläne sich an den Wachstumsraten der Mangroven orientieren. Es beinhaltet Restaurierungsprozesse degradierter Zonen hin zu zukünftigen Produktionszonen, Kapazitätsentwicklung, Marktstudien und Vermarktungsstrategien für Mangrovenholzprodukte.    

Stand der Umsetzung/Ergebnisse

  • 2.753 ha Mangrovenwald und angrenzende Süßwasserfeuchtgebiete sind als private Naturschutzgebiete ausgewiesen
  • Die Erstellung eines Leitfadens für Biodiversitätsmanagement für bewirtschaftete Mangrovenwälder ist abgeschlossen

Projektdaten

Land:
Mexiko

Durchführungs­organisation:
Pronatura Sur, A.C. - Mexico

Partnerinstitution(en):
  • National Commission for Research and Utilisation of Biodiversity (CONABIO) - Mexico, National Forestry Commission (CONAFOR) - Mexico
  • Instituto de Ecologia A.C. (INECOL A.C.),National Commission for Research and Utilisation of Biodiversity (CONABIO) - Mexico,National Forestry Commission (CONAFOR) - Mexico

BMU-Förderung:
450.706 €

Projektlaufzeit:
02/2017 bis 04/2020

Internetauftritt(e):



  • Twitter
  • Facebook
  • Google+