Details - Internationale Klimaschutzinitiative (IKI)

Stärkung von Transparenz, Verantwortlichkeit und Integrität (TVI) im Bereich Governance der Klimafinanzierung (GKF)

Stand: November 2018

Ziel und Massnahmen

Eine verantwortungsbewusste Governance der Klimafinanzierung (GKF) erfordert ausreichende Transparenz, Verantwortlichkeit und Integrität (TVI) sowohl auf internationaler als auch auf lokaler Ebene. Den meisten vom Klimawandel betroffenen Ländern fehlt es jedoch an ausreichender Kapazität, um sich an Entwicklung und Umsetzung der Klimapolitik und am Monitoring der Klimafinanzierung zu beteiligen. Dieses Projekt zielte daher darauf ab, diesen Herausforderungen durch die Stärkung lokaler und globaler Stakeholderkapazitäten zu begegnen, um sich in Entwicklung, Umsetzung und Governance der Politik der Klimafinanzierung einzubringen. Aufbauend auf vorangegangene Studien im Rahmen des letzten Projektes stand nun die Verwendung der Ergebnisse im Mittelpunkt, in dem durch zielgerichtete Advocacy und Öffentlichkeitsarbeit sichergestellt wurde, dass die Ergebnisse auf breiterer nationaler und internationaler Ebene als Basis für effektive Reformen verwendet wurden.

Vorgängerprojekt(e)
Stärkung von Transparenz, Rechenschaftspflicht, Korruptionsbekämpfung und öffentlicher Kontrolle bei Klima-Governance

Stand der Umsetzung/Ergebnisse

  • Projekt abgeschlossen
  • Feasibility Studie durchgeführt zu "Independent civil society complaints referral mechanism to the Green Climate Fund", Ergebnisse wurde auf Side Event UNFCCC/SB42 vorgestellt und diskutiert.
  • Fokus lag auf zielgerichtete Advocacy und Öffentlichkeitsarbeit, um sicherzustellen, dass die Ergebnisse auf breiterer nationaler und internationaler Ebene als Basis für effektive Reformen verwendet werden

Weiterführende Links

Projektdaten

Land:
Kenia, Malediven, Mexiko, Peru

Durchführungs­organisation:
Transparency International

Partnerinstitution(en):
  • Diverse climate change relevant institutions in the respective partner countries/Diverse klimarelevante Institutionen in den entsprechenden Partnerländern
  • Transparency International (Proética) - Peru,Transparency International - Bangladesh,Transparency International - Kenya,Transparency International - Maldives,Transparency International - Mexico

BMU-Förderung:
299.575 €

Projektlaufzeit:
09/2014 bis 07/2015

Internetauftritt(e):



  • Twitter
  • Facebook
  • Google+